VG-Wort Pixel

GNTM 2021 Kandidatin Liliana offenbart schockierende Familiengeschichte

GNTM-Kandidatin Liliana
GNTM-Kandidatin Liliana
© Marc Rehbeck / ProSieben
Liliana Maxwell ist Kandidatin in der aktuellen GNTM-Staffel und geriet schon mehrfach mit anderen Teilnehmerinnen aneinander. In einem Video hat sie jetzt erklärt, warum ihr der Umgang mit Menschen so schwer fällt.

Laut, krawallig, streitsüchtig: Dieses Bild dürften viele Zuschauer von der GNTM-Kandidatin Liliana Maxwell haben. Die 21-Jährige geriet bereits mehrfach mit anderen Teilnehmerinnen aneinander, zoffte sich mit Linda und drohte Soulin Gewalt an. Auch verbal teilte Liliana immer wieder ordentlich aus. In einem Video, das sie auf ihrer Instagramseite veröffentlichte, hat die Westfälin nun versucht zu erklären, warum sie sich so verhält – und ihre Geschichte ist schockierend.

Sie sei mit einem älteren Bruder aufgewachsen, der sie körperlich misshandelt habe, erzählt Liliana in dem rund 15 Minuten langen Video. Er habe sie fast täglich verprügelt und sogar mehrfach versucht, sie zu töten, sagt die 21-Jährige und schildert erschreckende Details. Ihr Bruder habe sie mit einem Messer attackiert und versucht, ihr die Pulsadern mit Glasscherben aufzuschneiden.

GNTM: Liliana spricht über ihren gewalttätigen Bruder

Die Situation sei so schlimm gewesen, dass sie von ihrer Familie getrennt wurde und bei ihrer Oma aufgewachsen ist. Trotzdem habe sie ihren Bruder beinahe täglich sehen müssen. "Mein Papa war nie da und mein Bruder sollte diese Paparolle übernehmen. Er ist mehr als zehn Jahre älter als ich." Doch statt sie zu beschützen und sich um sie zu kümmern, habe er sie misshandelt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Durch diese schrecklichen Erfahrungen in ihrer Kindheit könne sie Menschen bis heute nur schwer vertrauen und fühle sich immer sofort angegriffen, erklärt Liliana. "Ich hab nie gelernt, wie man jemanden liebt. Die einzigen Emotionen, die ich kannte waren Hass und Wut." Mit Hilfe einer Therapie habe sie es geschafft, ihre Vergangenheit zu bewältigen und Spaß am Leben zu finden. "Es hat lange gedauert, aber wir haben es geschafft", sagt Liliana. Ihren Bruder habe sie zuletzt vor neun Jahren gesehen.

Mit dem Wissen um diese tragische Familiengeschichte dürften nun auch viele GNTM-Zuschauer Lilianas Verhalten anders beurteilen.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker