Der Skandal und die ARD Ich habe die GEZ-Gebühr bisher gern gezahlt. Das ist jetzt vorbei – nicht nur wegen Patricia Schlesinger

Zurückgetretene RBB-Intendantin und ehemalige ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger
Zurückgetretene RBB-Intendantin und ehemalige ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger
© Britta Pedersen/ / Picture Alliance
Kester Schlenz, ehemals größter Fan von ARD und des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, fordert: Reformen müssen her, sonst droht die Abschaltung.

Der ÖRR und ich, zwischen uns passte kein Blatt. Mit ÖRR meine ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. So nannte ich ihn zärtlich. Immer habe ich ihn vehement verteidigt, wenn es da etwa hieß: "Ich guck‘ nur noch Netflix, Amazon und so. ARD und ZDF kann man dichtmachen!" Dann habe ich protestiert und sie aufgezählt, all die guten Filme, Serien, Magazine, Dokumentationen. Und natürlich die ausgewogenen täglichen Nachrichten der Sender gelobt, ohne die dieses Land ein anderes wäre.


Mehr zum Thema



Newsticker