HOME
Rundfunkbeitrag: Ist die GEZ verfassungswidrig?
Kommentar

Bundesverfassungsgericht

GEZ vor Gericht: Reformiert endlich den Rundfunkbeitrag!

Bislang schmetterten Gerichte Klagen von GEZ-Gegnern ab. Jetzt soll die Frage, ob der Rundfunkbeitrag verfassungswidrig ist, höchstrichterlich geklärt werden.  Dabei geht es gar nicht um die Rechtmäßigkeit - sondern um eine dringend notwendige Reform.

Von Katharina Grimm
Formulare für den Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio

Gebühr für Rundfunk und TV

Datenabgleich mit Einwohnermeldeamt: Jetzt soll es GEZ-Schwänzern an den Kragen gehen

Änderungen im Mai 2018

Information für Verbraucher

GEZ, Steuererklärung, Daten: Das ändert sich im Mai 2018

Änderungen im Mai 2018

Verbraucher

GEZ, Steuererklärung, Mindestlohn: Das ändert sich zum 1. Mai

Helene Fischer feuert atemloses Show-Feuerwerk ab - und das Netz hyperventiliert

"Helene Fischer - Live 2018" im ZDF

Helene Fischer feuert atemloses Show-Feuerwerk ab - und das Netz hyperventiliert

Bundesverfassungsgericht prüft GEZ-Beitrag

Gebühr für Rundfunk und TV

Steht der Rundfunkbeitrag vor dem Aus? Gericht verhandelt über ehemaligen GEZ-Beitrag

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Dieses Nachbarland Deutschlands schafft die Rundfunkgebühren ab

Rundfunkbeitrag könnte um 1,70 Euro steigen

Ehemaliger GEZ-Beitrag

Drei Milliarden Euro fehlen: Der Rundfunkbeitrag könnte um 1,70 Euro steigen

ARD und ZDF in der Diskussion - in politischer Debatte von Privaten nicht zu ersetzen
Kommentar

Nach "No Billag"

Warum wir die Öffentlich-Rechtlichen dringend brauchen

Von Dieter Hoß
Rundfunkgebühren in Deutschland

"No Billag"

Die Schweiz könnte den Rundfunkbeitrag kippen - doch das Problem liegt ganz woanders

Von Katharina Grimm
Gäste der Talkshow "Maischberger"
TV-Kritik

Talk bei "Maischberger"

Haben ARD und ZDF eine Zukunft? Thomas Gottschalk liefert die beste Antwort

Von Dieter Hoß
Rundfunkbeitrag
Interview

Ehemaliger GEZ-Beitrag

Neuer ARD-Chef: "Es fehlen drei Milliarden Euro, die wir im Programm einsparen müssten"

Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: Rente gepfändet

GEZ -Nachfolge

Rente von 77-Jähriger wegen Rundfunkgebühren gepfändet - sie hat weder Radio noch TV

Rundfunkbeitrag

Gericht erklärt GEZ-Beitrag in Hostel für unrechtmäßig

Auch ProSieben-Sat.1 will Rundfunkgebühr

Nicht nur ARD und ZDF

Chef von ProSieben und Sat.1 will Anteil an TV-Gebühren

GEZ: Einnahmen durch Rundfunkbeitrag geringer als angenommen

Fernsehkosten

Der ARD geht das Geld aus - wann steigt der Rundfunkbeitrag?

"extra 3"-Moderator Christian Ehring

Satiriker Christian Ehring

"Da hat die Nazi-Schlampe doch recht" - AfD will "extra 3"-Moderator verklagen

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

Rundfunkbeitrag nicht bezahlt

GEZ-Haftbefehl gegen zweifache Mutter sorgt für Aufregung

Rundfunkbeitrag: GEZ-Rebell wehrt sich gegen Gebühr

Rundfunkgebühren

GEZ-Rebell gegen Rundfunkbeitrag: "Ich würde dafür auch in den Knast gehen“

Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: Alleinerziehende soll in den Knast

Rundfunkbeitrag

GEZ nicht gezahlt: Alleinerziehende soll in den Knast

Die GEZ-Gebühr wirkt wie eine Steuer: In Deutschland muss jeder für ARD und ZDF bezahlen, auch wenn er die Sender nicht ansieht.

Landgericht Tübingen

Niederlage für GEZ-Eintreiber: Zwangsvollstreckung ist unrechtmäßig

Von Gernot Kramper
GEZ: Reiche sollen mehr Rundfunkbeitrag zahlen

Vorschlag der Linkspartei

GEZ-Reform gefordert: Zahlen Reiche bald mehr Rundfunkbeitrag?

GEZ-Verweigerer

Rundfunkbeitrag vor Gericht

Die Klage-Wut der GEZ-Verweigerer

EM in Echtzeit: GEZ, Bier, Grill - und Fußball

Animierte Grafik

GEZ, Bier, Wetten: So viel Kohle hauen wir zur EM raus - in Echtzeit

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo