HOME

Peinliche Antwort: Kandidat blamiert sich beim amerikanischen "Glücksrad"

Nur vier Buchstaben fehlten noch bis zur Lösung: Ein Kandidat hat sich in der US-Quizshow "Glücksrad" blamiert. "S_RF C__Y _ERE WE COME" hätte er erraten sollen. Sehen Sie selbst, was er gesagt hat.

Kennen Sie noch das Glücksrad? Die US-Spielshow war in den 90er Jahren in Deutschland ein Riesenerfolg. Die Moderatoren Peter Bond und Frederic Meisner lockten zusammen mit Buchstabenfee Maren Gilzer täglich Millionen Fernsehzuschauer vor den Bildschirm. Mittlerweile wurde das Glücksrad in Deutschland abgesetzte, doch in seiner Heimat USA läuft die Rateshow unter dem Originaltitel "Wheel Of Fortune" noch immer.

In einer Sendung die Anfang diese Woche ausgestrahlt wurde, hat sich ein Kandidat reichlich blamiert. Es galt Songtexte zu erraten. Nur vier Buchstaben fehlten noch bis zur Lösung: "S_RF C__Y _ERE WE COME" war da bereits auf der Anzeigetafel zu sehen. Selbst wer den Songklassiker von Jan & Dean nicht kennt, sollte den Satz eigentlich erraten können. Nicht so Kandidat Stephen.

Der Mann mit der orangenfarbenen Krawatte drückte als erster, um zu lösen. Doch dann blamierte er sich. Statt der richtigen Lösung "Surf City here we come" sagte er: "Surf Clay where we go". Nicht nur, dass die Lösung überhaupt keinen Sinn ergibt, denn Clay heißt im Englischen Lehm, er ignorierte völlig, dass das Wort "where" einen Buchstaben zu viel hat und dass "come" ja bereits dastand.

Die dümmste Rateshow-Antwort aller Zeiten?

Ganz Amerika lacht über den Glücksrad-Kandidaten. Auf Youtube wurde das Video mit dem Patzer bereits mehr als 300.000 Mal aufgerufen. Blogger Perez Hilton behauptet sogar, dies sei die dümmste Rateshow-Antwort aller Zeiten.

Allerdings kennt er das deutsche Fernsehen nicht. In der Quizsendung "Der Schwächste fliegt" mit Sonja Zietlow gab ein Kandidat auf die Frage "Welcher Schokoriegel trägt den gleichen Namen wie der römische Kriegsgott?" einmal die Antwort: "Snickers".

mai