HOME

Recall nach der Rüge: Dieter Bohlen gezähmt

Schmusestunde bei "Deutschland sucht den Superstar". Statt Bohlen'scher Verbalattacken gibt es bei der Jury Gänsehaut und "Pipi in den Augen". Handzahm und nahezu pädagogisch zeigte die sich beim letzten Recall. Alles nur Show?

Von Katharina Miklis

"Ich habe Freunde, wenn die auf dem Oktoberfest neben das Bierzelt kotzen, ist das rhythmischer als du." Sprüche, wie man sie kennt von Dieter Bohlen. Wochenlang trennte er in der kleinen Horrorshow, die sich Casting nennt, zusammen mit Anja Lukaseder und Andreas "Bär" Läsker die schlimmsten Katastrophen von den weniger schlimmen Katastrophen, um dazwischen ein paar unverbrauchte Talente zu finden.

Doch die Zeit der bösen Sprüche ist vorbei. Nachdem die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) die Jury Anfang der Woche für ihr "herabwertendes und antisoziales Verhalten" gerügt hat und RTL mit einem Strafgeld von 100.000 Euro drohte, wirkt der Poptitan beim letzten Recall am Mittwochabend geradezu handzahm. Wird Dieter Bohlen etwa auf seine alten Tage altersweise und lässt sich von anderen den Mund verbieten?

Vom "Darmverschluss" und "Eimer Scheiße" zum "Hammertalent"

Nein, das ist es nicht, was Bohlen so kuschelig stimmt - auch wenn der Zeitpunkt für seinen Stimmungsumschwung nahezu perfekt ist. Fakt ist: Die Freakshow ist vorbei. Die Casting-Katastrophen sind aussortiert, und ab jetzt geht es um die echten Superstars. Es menschelt bei "DSDS". Die Auftritte werden immer länger, ausgelacht wird keiner mehr.

Beim vorerst letzten Recall am Mittwochabend traten die 30 besten Sänger, die die Jury aus der gesichtslosen Masse "herausgefiltert" hat, ein letztes Mal vor der Entscheidungsshow "Jetzt oder nie" gegeneinander an. Bohlens Vergleiche wie "Darmverschluss", ein "Eimer Scheiße" oder ein "Schwanz in der Hochzeitsnacht" waren nicht mehr zu hören. Plötzlich ist von "Gänsehaut" und "Hammertalent" die Rede. Über den Auftritt der 22-jährigen Kandidatin mit dem appetitlichen Namen Stella Salato schwärmt Fanta 4-Entdecker "Bär": "Ich hab' Pipi in die Augen bekommen". "Als wenn durch deine Stimmbänder die Südsee durchpfeift", sagt Bohlen zu dem Auftritt eines anderen Kandidaten. Äh... alles klar, Herr Bohlen?

Sei lieb zum Dieter, dann ist Dieter lieb zu dir

So schmusig kennt man ihn kaum. Aber so ist das Konzept. Sei lieb zum Dieter, dann ist Dieter lieb zu dir. Mark Medlock kann ein Lied davon singen. Und auch all die talentfreien Teenager, die im Casting so kläglich scheiterten. Ab jetzt gibt es nur noch Streicheleinheiten und zarte Haue.

Im Hintergrund fungiert RTL als unsichtbarer Strippenzieher. Die Regieanweisungen für das, was nun kommt, sind längst in Stein gemeißelt: Schon beim Recall wurden Charakterrollen vergeben, die später bei den Mottoshows nach Belieben verfeinert werden sollen. Die Zicke, die es trotzdem immer weiter schafft, ist schon gefunden. Auch die Rolle des Mädchenschwarms ist so gut wie vergeben. So geht der Stoff fürs "DSDS"-Drehbuch niemals aus.

Doch auch wenn die Recalls vorbei sind: Die 15 Finalisten werden trotzdem erst am Samstag bekannt gegeben. Beim Best-of-Recall zur Primetime. So rettet sich RTL noch einmal eine gute Quote fürs Wochenende, bevor "DSDS" in eine zweiwöchige Pause geht. Der Mittwochabend hingegen bleibt ab sofort "DSDS"-frei. Die Lücke im Abendprogramm schließt ab nächster Woche "Teenager außer Kontrolle - Letzter Ausweg Wilder Westen". Eines muss man den Programmplanern bei RTL lassen: Sie haben wirklich Humor.