HOME
Wohnt inzwischen in den USA: Die deutsche Bestsellerautorin Cornelia Funke
Interview

Bestsellerautorin

Cornelia Funke: "Ich dachte, jetzt bin ich geschlagen"

Die Bestsellerautorin Cornelia Funke über das Wiederaufstehen nach Katastrophen – und den leichten Wahnsinn des Verliebtseins.

Im Januar 2019 war der Damm im brasilianischen Brumadinho gebrochen und hatte hunderte Menschen in den Tod gerissen

270 Tote und Vermisste in Brasilien

Vale-Konzern muss nach verheerendem Dammbruch für alle Schäden aufkommen

Dammbruchkatastrophe in Brumadinho

Gericht verurteilt brasilianischen Vale-Konzern nach verheerendem Dammbruch

Venedig: Kreuzfahrtschiff schrammt an Pier vorbei

"Costa Deliziosa"

Beinahe-Kollision: Kreuzfahrtschiff schrammt in Venedig an Pier vorbei

Norderstedt Teaser
Podcast Folge 2

NEON-Kurzgeschichte "Norderstedt"

30 Quadratmeter große Katastrophen – eine Geschichte über die Wohnungssuche in der Großstadt

NEON Logo
Zwei Kilometer hoch schleuderte der Stromboli Asche, Gestein und Rauch in die Luft

Nach Ausbruch des Stromboli

In Süditalien liegt das "gefährlichste Vulkangebiet der Welt"

Chernobyl

Reaktorkatastrophe

Wie Russland auf den Serien-Hit «Chernobyl» reagiert

Michaela Brohm-Badry

«Posttraumatischer Wachstum»

Glücksforscherin: Schicksalsschläge können stärker machen

Auf der linken Seite ist der zerstörte Reaktor zu sehen, rechts ist Rita von hinten zu sehen

Zeitzeugenbericht

"Mein Schwager wurde 1986 nach Tschernobyl entsandt, um den Reaktor mit Wasser zu waschen"

Frau mit Kind an der Hand
Kolumne

"Vollkatastrophe"

Wir sind dann mal hier: Von Kita-Ferien und anderen Katastrophen

Nido Logo
Lotsenschoner "No. 5 Elbe"

"Den treffen wir"

Containerfrachter versenkt Traditionssegler – Video zeigt Moment vor dem Crash

Von Daniel Wüstenberg
Fünf Tipps, wie man vor der Hochzeit nicht zur Bridezilla wird

Stress und Panik, nein danke

Fünf Tipps, mit denen du vor deiner Hochzeit nicht zur Bridezilla wirst

NEON Logo
Das Reaktorunglück versinnbildlicht den kommenden Zerfall der UdSSR.

Serien-Hit

"Chernobyl" ist die beste Serie aller Zeiten - sie zeigt den Schrecken der Reaktorkatastrophe

Von Gernot Kramper
Geldanlage
Serie: So geht Geldanlage

Vermögensaufbau

Keine Angst vor Aktien - warum es Zeit ist, die eigenen Finanzen in den Griff zu kriegen

Von Katharina Grimm
Sarah Kuttner: "Kurt"
Hörbuch-Tipps

Sarah Kuttner: "Kurt"

Furchtbar traurig und doch schön - Sarah Kuttner erzählt vom Tod eines Kindes

Von Carsten Heidböhmer
Erdbeben lässt Pool überlaufen

Katastrophe auf den Philippinen

Schweres Erdbeben: Hochhaus-Pool wird zum Wasserfall

Busunfall auf Madeira - Polizei sichert Unglücksstelle

29 Tote nach Unfall

Überlebende des Madeira-Unglücks erinnern sich: "Der Bus wurde immer schneller"

Erdbeben in Taiwan

Gesamte Insel betroffen

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan

Gina Lollobrigida und Anthony Quinn in "Der Glöckner von Notre Dame" (1956)

Notre-Dame

Der heimliche Star zahlreicher Kultfilme

Offener Autotank

Rauchen beim Tanken? Keine gute Idee, wie diese Russen schmerzlich erfahren müssen

Trailer: Chernobyl Mini Serie

HBO Miniserie

"Chernobyl" erzählt die dramatische Geschichte einer der größten Katastrophen der Menschheit

Schwarze Rauchwolken steigen nach einer schweren Explosion aus einem Chemiepark im chinesischen Yancheng auf. Fast 50 Menschen kamen ums Leben, Hunderte wurden verletzt.

Katastrophe von Yancheng

Explosion in Chemiepark: Zahl der Toten steigt auf 47 - Druckwelle raste durch die Stadt

Ein verlassener Supermarkt in der Region Fukushima

Jahrestag der Katastrophe

Wie zwei Fotografen die Schicksale der Menschen von Fukushima dokumentieren

"Tatort: Für immer und dich": Emily (Meira Durand) und Martin (Andreas Lust) sind auf der Flucht

Tatort: Für immer und dich

So wird der neue Schwarzwald-Krimi

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(