HOME

Rosamunde Pilcher wird 90 Jahre alt: Liebe, Lords und ganz viel Landschaft

Über 100 Liebesgeschichten von Rosamunde Pilcher wurden bisher verfilmt. Zum 90. Geburtstag der Autorin werfen wir einen Blick auf ihr durchschaubares Schmonzetten-Rezept.

Herzschmerz vor traumhafter Kulisse: Am Sonntag zeigte das ZDF mit "Der gestohlene Sommer" einen weiteren klassischen Pilcher-Film.

Herzschmerz vor traumhafter Kulisse: Am Sonntag zeigte das ZDF mit "Der gestohlene Sommer" einen weiteren klassischen Pilcher-Film.

Schon klar: Wer einen Rosamunde-Pilcher-Film einschaltet, der bleibt dort nur wegen der Landschaftsaufnahmen hängen. Und trotzdem sind es mehrere Millionen Zuschauer, die sich regelmäßig an die steilen Klippen Cornwalls zappen, wenn das ZDF wieder eine ihrer Romanverfilmungen zeigt. Nun wird die Königin der Liebesschmonzetten 90 Jahre alt.

Pilcher - die übrigens durch die TV-Filme in Deutschland viel bekannter ist, als in ihrer Heimat Großbritannien - hat sich vor zwei Jahren zur Ruhe gesetzt. Da hatte sie bereits seit über 60 Jahren an ihrem Küchentisch in Cornwall ihre berühmten Liebesgeschichten getippt. Über 100 ihrer Romane und Kurzgeschichten wurden schon verfilmt, das Muster ist oft das Gleiche: Der Protagonist kehrt aus der Stadt zurück aufs Land - meist Cornwall - und trifft dort auf seine Jugendliebe. Dann muss wahlweise ein Gutshof gerettet/das Erbe gesichert/ eine verlorene Tochter gefunden/ein fieser Verlobter beseitigt werden, bis es zum großen Happy End mit Strandblick kommen kann. Deutsche TV-Stars spielen dann englische Lords müssen das "th" in "Timothy" beherrschen. Am häufigsten übrigens Lara Joy Körner: Sie war schon in sieben Pilcher-Filmen dabei.

Wie es Rosamunde Pilcher in all den Jahren geschafft hat, den Überblick zu behalten? Angeblich führte sie ein Buch mit sämtlichen Inhaltangaben. Ein Blick auf sechs zufällig ausgewählte Pilchertitel zeigt, dass das auch notwendig ist: Vor lauter Lords, Liebe und Landschaft kann einem ganz schwindelig werden. Wir gratulieren Rosamunde Pilcher zum 90. und zeigen exemplarisch, wer sich bei ihr wo in wen verliebt.

Mit den Augen der Liebe (2002)
Kinderbuchautorin Caroline Page trifft ihre Jugendliebe Leo Walton wieder, doch dessen Schwester Pamela ist gegen die Verbindung.

Gewissheit des Herzens (2003)


Kunsthändlerin Dorothy Mellows kehrt nach 33 Jahren zurück nach Cornwall, um ihre alte Jugendliebe Bill Chapman zu treffen. Ihr Sohn Richard verliebt sich in die Tierärztin Jane Burn.

Solange es dich gibt (2004)


Milly Cohen verliebt sich in ihren Chef, den Antiquitätenhändler Phillip Barnes.

Entscheidung des Herzens (2009)

Die Modedesignerin Antonia Winston muss von Rechtsanwalt David vor ihrem fiesen Jugendfreund Tom Dixon gewarnt werden.

Liebe gegen den Rest der Welt (2009)


Vollwaise Rachel Wilson kehrt nach Cornwall zurück und trifft ihren Jugendfreund, den Dorfarzt Luke Folder.

Lords lügen nicht (2010)


Lord Philipp Woxter ist pleite und will sein Schloss mit einer reichen Heirat retten. Sein Butller gibt eine Kontaktanzeige auf. Sein Sohn, der Archäologe Russell, verliebt sich in seine Assistentin.

sst

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo