HOME

RTL II feuert Unterhaltungschefin Julia Nicolas: No More Mrs. Trash-TV

RTL II will weg vom Image des Unterschichtensenders. Erste Maßnahme der angekündigten "Qualitätsoffensive" des Senders ist die Demission der bisherigen Unterhaltungschefin, Julia Nicolas. Nicolas hatte Trash-Formate wie "Abenteuer Afrika", "Das Tier in mir" und "Tattoo Attack" auf den Weg gebracht.

Der Privatsender RTL II zieht Konsequenzen aus dem Misserfolge zahlreicher neuer Dokusoaps mit einem stärkeren Qualitätsmanagement.

Am Freitag hat der Sender in einer Mitteilung bekannt gegeben, sich von seiner bisherigen Unterhaltungschefin Julia Nicolas zu trennen.

"Neue Formate durchlaufen künftig einen standardisierten Evaluationsprozess", hieß es am Freitag in einer Mitteilung des Senders. Geschäftsführer Jochen Starke wird darin mit Worten zitiert, die auch als unverhohlene Kritik an Nicolas aufgefasst werden können: "Wir legen Wert darauf, dass RTL II als ein Sender wahrgenommen wird, der Unterhaltung und innovative, auch kontroverse Formate mit einem Gespür für Mitgefühl und gesellschaftliche Verantwortung verbindet."

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel