HOME

Start der RTL-Kuppelshow: Splitternackt auf der Insel - das erwartet uns bei "Adam sucht Eva"

Die ersten drei Promis werden auf der Insel abgesetzt: Auf RTL startet heute Abend die viertel Staffel der Nackt-Show "Adam sucht Eva". Das erwartet die Zuschauer.

Spanner und FKK-Fetischisten dürfen sich freuen: Heute Abend startet auf RTL die neue Staffel der Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva". Das Konzept der Sendung ist schlicht: Man setze einen Haufen Menschen unbekleidet auf einer Insel ab - und hofft darauf, dass sie sich näher kommen. Den Anfang machen Roberto-Blanco-Tochter , der Musiker Timur Ülker und die bereits bei DSDS auffällig in Erscheinung getretene Melody Haase, die auf drei bislang unbekannte Teilnehmer losgelassen werden. 

In den ersten beiden Staffeln waren es ganz normale Personen, die auf einer Insel abgesetzt wurden. "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" hieß die Show damals noch, die Folgen wurden im Wochenrhythmus ausgestrahlt.

"Adam sucht Eva"

Die frühere DSDS-Teilnehmerin Melody Haase trifft auf der "Insel der Versuchung" den 23-jährigen Michael aus dem Saarland. Wird es zwischen den beiden funken?

"Adam sucht Eva" seit 2016 mit Promis

Im vergangenen Jahr änderte die Rezeptur: Nun waren es vor allem prominente Nackedeis, die auf der Insel Balzversuche unternehmen. Darunter waren Ronald Schill, Leonore Bartsch, Sarah Joelle Jahnel und Janina Youssefian. Und dann waren da noch die Surferin Janni Hönscheid und der Dschungelcamp-Gewinner Peer Kusmagk, bei denen es so heftig gefunkt hat, dass sie inzwischen Eltern eines kleinen Jungen sind, Emil Ocean trägt sogar den Ort ihrer Begegnung im Namen. Vor allem aber änderte der Sender den Ausstrahlungsmodus und stellt auf eine Event-Programmierung um: Ähnlich wie beim Dschungelcamp liefen die Folgen nun an aufeinanderfolgenden Abenden.

So hält es RTL auch mit der neuen Staffel. Die nächsten acht Tage dürfen sich die Zuschauer auf Fleischbeschau zu später Stunde freuen. Erneut gibt es mehr oder weniger prominente Teilnehmer. Neben den bereits erwähnten Stars Patricia Blanco, Timur Ülker und Melody Haase sind dies das Erotikmodel Djamila Rowe, der Möchtegern-Millionär Bastian Yotta, die Musiker Martin Kesici und Leo Rojas, das Instagram-Model Natalia Osada sowie der Kitesurfer Marius Hoppe. 

"Adam sucht Eva" startet am 11. November um 22.15 Uhr auf RTL. Weitere Folgen täglich nach 22 Uhr. Das Finale läuft am kommenden Samstag, 18. November um 22.15 Uhr.

Nackt-Kuppelshow bei RTL: Von Blanco bis Yotta: Das sind die Kandidaten bei "Adam sucht Eva"
Patricia Blanco

Die Tochter von Schlagersänger Roberto Blanco ist die prominenteste Kandidatin in der vierten Staffel "Adam sucht Eva". Patricia Blanco trat bereits 2009 bei "Big Brother" auf und nahm 2015 am Dschungelcamp teil. Im vergangenen Jahr ließ sich die 46-Jährige einen Magenbypass legen und verlor so fast 60 Kilogramm Körpergewicht. Zudem ließ sie ihre Brüste straffen und die Nase korrigieren. Für "Adam sucht Eva" ließ Blanco nun die Hüllen fallen.


che

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo