VG-Wort Pixel

Medienbericht Knappik, Fürst und Co.: RTL plant offenbar neue Show mit früheren Dschungelcamp-Nervensägen

Sarah Knappik und Helena Fürst
Sarah Knappik und Helena Fürst werden als Kandidaten für die neue RTL-Show "Like Me I'm Famous" gehandelt.
© Picture Alliance
Dschungelcamp-Fans haben Sarah Knappik und Helena Fürst in bester Erinnerung behalten. Nun arbeitet RTL offenbar an einem neuen Format mit den beiden Trash-TV-Stars.

Fans der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schwärmen noch heute von der legendären fünften Staffel aus dem Jahr 2011, in der Sarah Knappik ihre Mitbewohner mit ihrem Dauergeplapper zur Weißglut trieb und schließlich nach Aufforderung das Camp freiwillig verließ. Auch Helena Fürst, Teilnehmerin der 2016 ausgestrahlten zehnten Staffel, ist in Erinnerung geblieben: Die "TV-Anwältin der Armen" verbreitete unter den Kandidaten eine derart schlechte Laune, dass sie den Beinamen "Höllena" verpasst bekam.

Da könnte man bei RTL glatt auf die Idee kommen, diese beiden Promis für eine Sendung zu verpflichten. Genau das soll tatsächlich geschehen sein, wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet. Demnach soll der Privatsender bereits am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Rösrath mit den Dreharbeiten zu einer neuen Show begonnen haben. Der Titel des neuen Formats soll lauten: "Like Me I'm Famous", was auf Deutsch so viel heißt wie: "Hab mich gern, ich bin berühmt!“. Das Konzept dieser Sendung soll eine bunte Mischung aus verschiedenen Trash-TV-Shows sein. 

Viele Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer

Die Grundidee von "Like Me I'm Famous" ist, dass alle zueinander nett sein müssen. Gewinner ist, wer von seinen Mitbewohnern die meisten Likes bekommt. Wer Stunk macht, fliegt raus. Das dürfte eine Herausforderung werden sowohl für die immer ehrliche Knappik als auch für die zur Streitsucht neigende Fürst. 

Die beiden sind nicht die einzigen Kandidaten: Insgesamt zehn Teilnehmer sollen dem "Bild"-Bericht zufolge in einer Villa in Rösrath eingesperrt worden sein. Darunter Melanie Müller, die Dschungelkönigin von 2014, sowie Aurelio Savina, der bei seiner Teilnahme am Dschungelcamp 2015 jedoch vor allem dadurch auffiel, dass er viel gedöst hat. Als weitere Kandidaten nennt das Boulevardblatt: die Models Dijana Cvijetic und Yasin Cilingir (beide bekannt aus "Love Island"), Schlagersängerin Juana Princess ("Das Supertalent"), Filip Pavlovic ("Bacherlorette"), Entertainer Don Francis Hage und Schauspieler Alexander Molz ("Köln 50667").

Schon im August soll die Sendung ausgestrahlt werden, laut Bericht jedoch zunächst nur beim RTL-Streamingdienstes "TV Now". RTL selbst hat sich bislang auf Anfrage des stern nicht zu der Show geäußert - in Köln ist heute Feiertag.

Verwendete Quelle: "Bild"-Zeitung

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker