HOME

Stern Logo Tatort

Stefan Konarske: Kommissar Daniel Kossik verlässt "Tatort" mit ungewissem Ende

Es war sein letzter Einsatz im Dortmund-"Tatort": Der von Stefan Konarske gespielte Kommissar Kossik verlässt die Krimi-Reihe. Ist der Ermittler beim Anschlag ums Leben gekommen oder hat er eine Zukunft?

"Tatort"-Kommissar Daniel Kossek alias Stefan Konarske

"Tatort"-Kommissar Daniel Kossek alias Stefan Konarske

Mit einem großen Knall hat sich der Dortmunder "Tatort"-Kommissar Daniel Kossik am Montagabend aus der Krimireihe verabschiedet. Nach insgesamt zehn Einsätzen ist für den Ermittler Schluss. Wie Schauspieler Stefan Konarske betont, steigt er auf eigenen Wunsch aus. Der 37-Jährige gibt vor allem private Gründe an: "Mein Lebensmittelpunkt liegt nicht mehr in Dortmund, sondern mittlerweile in Paris", sagte er dem WDR. Man solle immer gehen, wenn es am schönsten ist. Außerdem sei es für die Geschichte gut, so Konarske.

Seine Rolle im Dortmund-"Tatort" war im Drehbuch von Anfang an unglücklich angelegt. Die Figur des Kommissar Daniel Kossik litt darunter, dass sie vor allem in Relation zu zwei seiner Mitarbeiter definiert wurde: durch das angespannte Verhältnis zu seinem Chef Peter Faber (Jörg Hartmann) und durch die zerbrochene Beziehung zu seiner Kollegin Nora Dalay (Aylin Tezel). Angesichts seiner persönlichen Verstrickungen konnte Kossik kaum eigenständig in Erscheinung treten, zumeist waren seine Handlungen emotionale Reaktionen auf seinen Chef und seine Ex. Das kann für einen ambitionierten Schauspieler wie Stefan Konarske auf Dauer nicht befriedigend gewesen sein.

Im nächsten "Tatort" ermitteln die Kommissare zu dritt

Viele Zuschauer fragen sich nun, was genau mit Kommissar Daniel Kossik geschehen ist. Wurde er bei dem in der Schlussszene gezeigten Terroranschlag getötet? Oder überlebt er und bewirbt sich - wie im "Tatort" angedeutet - erfolgreich auf einen anderen Job?

Beim WDR hält man sich dazu noch bedeckt: "Die Kommissare ermitteln im nächsten Fall erstmalig zu dritt. Die Kollegen vermissen Daniel", verriet eine Sprecherin auf Anfrage. Derzeit wird der neue Dortmunder Fall "Tollwut" gedreht, ausgestrahlt wird die Folge vermutlich noch in diesem Jahr. 

Erst dann werden wir wohl Klarheit haben, ob Kommissar Kossick überlebt hat. Keine Sorgen machen muss man sich um Schauspieler Stefan Konarske. Der ist nach eigener Aussage "in Film- und Theaterprojekte" eingebunden", auf die er sich künftig konzentrieren möchte. Ohne nervigen Chef und zickige Ex macht das vermutlich noch viel mehr Spaß.

10 Fakten zum Tatort, die Sie noch nicht kannten