HOME

Stern Logo Tatort

Mimi Fiedler: Die schöne Kriminaltechnikerin verlässt den Stuttgart-"Tatort"

Die meisten TV-Zuschauer kennen sie als Kriminaltechnikerin Nika Banovic aus dem Stuttgart-"Tatort". Doch Schauspielerin Mimi Fiedler verlässt die Krimi-Reihe.

Mimi Fiedler im "Tatort"

Viele kennen Mimi Fiedler als Kriminaltechnikerin Nika Banovic aus dem Stuttgart-"Tatort".

Eine feste Rolle im "Tatort" - davon träumen viele Schauspieler. In dem harten Geschäft gilt ein regelmäßiges Engagement in der renommierten Krimi-Reihe fast so viel wie ein Sechser im Lotto. Doch die Schauspielerin Mimi Fiedler gibt ihre Rolle im Stuttgart-"Tatort" auf.

In bislang 18 Fällen unterstützte sie die von Richy Müller und Felix Klare gespielten Kommissare Lannert und Bootz bei ihren Ermittlungen. Sie spielte dabei die Rolle der Kriminaltechnikerin Nika Banovic. Ein Name, der auf die kroatische Herkunft der Schauspielerin verweist: Geboren wurde Fiedler 1975 als Miranda Čondić-Kadmenović in der kroatischen Stadt Split, die damals noch zu Jugoslawien gehörte.

Als Grund für den Ausstieg sagte die Schauspielerin der "Bild"-Zeitung: "Ich habe gemerkt, dass ich mittlerweile aus der Rolle herausgewachsen bin." Sie gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Immerhin war der Tatort mehr als zehn Jahre die längste Beziehung, die ich je hatte."

So kam Mimi Fiedler zu ihrem Namen

Damit spielt die Schauspielerin auf ihr wechselhaftes Privatleben an: 2000 war sie schon einmal verheiratet, damals nahm sie den Namen ihres Mannes an und hieß Miranda Leonhardt. Die Ehe hielt jedoch nur zwei Jahre, danach war sie sieben Jahre mit dem Schauspieler Mišel Matičević liiert. 2012 verlobte sie sich mit einem Herrn Fiedler - und nahm schon mal dessen Nachnamen an: Fortan nannte sie sich Mimi Fiedler. Ein Name, den sie auch nach der Auflösung der Verlobung beibehielt. Von 2014 bis 2017 war sie mit dem Schauspieler Bernhard Bettermann liiert und ab 2016 sogar verlobt. Beide nahmen 2015 an der RTL-Tanzshow "Stepping Out" teil, doch auch diese Beziehung war nicht von Dauer. Seit eineinhalb Jahren ist Fiedler mit dem TV-Produzenten Otto Steiner zusammen.

Ein Mal wird Fiedler noch als Nika Banovic zu sehen sein: In der für den Herbst 2018  angesetzten Folge "Der Mann, der lügt" wird sie letztmalig die Ermittler Thorsten Lannert und Sebastian Bootz unterstützen. Es wird ein besonderer Film: Er soll komplett aus der Sicht eines Verdächtigen erzählt werden. Vielleicht wird man sich aber auch aus einem anderen Grund an den Fall erinnern: als den letzten "Tatort" mit Mimi Fiedler.

10 Fakten zum Tatort, die Sie noch nicht kannten


che