VG-Wort Pixel

Tod eines TV-Stars Dirk Bach ist tot

Er war berühmt für seinen spöttischen Witz und scheute nicht davor zurück, sich selbst aufs Korn zu nehmen. Dirk Bach starb im Alter von 51 Jahren in Berlin.

Der Komiker Dirk Bach ist tot. Der Schauspieler starb im Alter von 51 Jahren in Berlin, wie der Sprecher des Schlosspark-Theaters Berlin, Harald Lachnit, bekanntgab. Rettungskräfte versuchten nach Presseberichten vergeblich, Bach in seiner Wohnung wiederzubeleben.

Bach war bekennender Schwuler. Er engagierte sich für die Gleichberechtigung von Homosexuellen. Er unterstützte zahlreiche gemeinnützige und politische Organisationen, die sich für Aids-Kranke, sozial Schwache und politische Verfolgte einsetzen, darunter Amnesty International.

Bachs Markenzeichen war ein sehr bissiger Humor. Er nahm sich auch gern selbst auf die Schippe, zum Beispiel wegen seines üppigen Körperumfangs. Der in Köln geborene Komiker trat in vielen verschiedenen TV-Sendungen auf, unter anderem in der "Schillerstraße" (Sat. 1), im "Dschungelcamp" (RTL). Außerdem war er Star in seiner eigenen "Dirk Bach Show" (RTL, Super RTL).

tso

Mehr zum Thema



Newsticker