HOME

Trash-TV: Diese Sender stehen im schlechten Ruf

Dschungelcamp, Frauentausch und die unzähligen Doku Soaps, die den ganzen Tag in unendlicher Dauerschleife über die Bildschirme flimmern. Die deutsche TV-Landschaft hat viel in Sachen Trash-TV zu bieten.

Aktuell läuft mit dem Dschungelcamp das wohl erfolgreichste Trash-TV-Format des deutschen Fernsehens. RTL, der Sender auf dem die Sendung ausgestrahlt wird, ist zwar berüchtigt für seine nicht immer ganz geschmackssicheren Formate, getoppt wird das aber für die Zuschauer noch deutlich von RTL 2. Der Sender ist für 37,9 Prozent mit Abstand der niveauloseste in der deutschen TV-Landschaft, gefolgt von RTL mit 17,3 Prozent.

Wie die Grafik von Statista zeigt, kommt es aber eben auch auf die Definition von Niveau an. So hat sich der Sender Tele 5 mit "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" mit Oliver Kalkofe, kurz SchleFaZ, bewusst dem Trash verschrieben. RTL 2 sendet vor allem Reality-TV-Formate wie "Berlin Tag & Nacht" oder "Die Geissens" und kratzt damit am Niveau-Empfinden der Zuschauer. Platz sechs belegt die ARD. Ob das an allgemeiner Skepsis am öffentlich-rechtlichen Rundfunk oder an Formaten wie "Rosamunde Pilcher" liegt, lässt die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts mafo.de offen.

Statista
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.