HOME

Stern Logo Der TV-Tipp des Tages

TV-Tipp: "Polizeiruf 110": Der Bär und die Bohnenstange

Ab sofort führt Sie stern.de mit dem TV-Tipp des Tages durch den TV-Dschungel. Heute: der Rostocker "Polizeiruf 110" mit Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau.

"Polizeiruf 110: Zwischen den Welten"
20.15 Uhr, ARD

Klar, der "Tatort" ist am Sonntagabend schon eine Bank. Allein aus Gewohnheit sitze ich ab 20.15 Uhr dann doch vor dem Fernseher - wenn nicht gerade Ludwishafen oder Konstanz dran ist. Doch allzu oft war ich in der letzten Zeit enttäuscht, habe mich hinterher über die 90 Minuten geärgert, die ich besser hätte nutzen können. Beim "Polizeiruf 110" passiert das deutlich seltener. Seit Kommissar Schmücke aus Halle in Rente gegangen ist, verpasse ich aus dieser Reihe keinen Krimi mehr.

Klare Nummer eins ist hier Matthias Brandt, der in München ermittelt. Aber auch die Fälle aus Rostock sind große Klasse. Die ökologisch-korrekte Profilerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und der bodenständig-gemütliche, jeglichen fleischlichen Genüssen zugeneigte Hauptkommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) sind einfach ein unschlagbares Team, gerade weil sie so verschieden sind. In der aktuellen Folge untersuchen die beiden den Mord an einer Jurastudentin.
Ein persönlicher TV-Tipp von Carsten Heidböhmer, Redakteur bei stern.de


Und das ist am Sonntag noch sehenswert:


"Jack in Love"
23.55 Uhr, ARD

DRAMA Basierend auf dem Stück "Jack Goes Boating" erzählt der Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman die Geschichte eines tapsigen Chauffeurs auf der Suche nach der großen Liebe. Das anrührende, warmherzige und tragikomische Regiedebüt zeigt die ARD leider erst spät. (bis 1.18)