HOME

Stern Logo Der TV-Tipp des Tages

TV-Tipps des Tages für den 31.10.: Geschichtsstunde mit Unterhaltungswert

stern.de führt Sie mit dem TV-Tipp des Tages durch den Fernseh-Dschungel. Heute, anlässlich des Reformationstages: der Historienfilm "Luther".

"Luther" 0.20 Uhr, ARD
HISTORIENDRAMA Schon in der Schule war klar: Es gibt die Schüler, die sich für das Fach Geschichte interessieren und diejenigen, die sich fragen, warum man den ganzen alten Kram lernen muss. Bei Filmen mit historischem Hintergrund ist das ähnlich. Während sich die einen gar nicht für das Thema erwärmen können, schauen andere die Historienschauspiele voller Begeisterung. Ich gehöre ganz klar zu Letzteren. In der Schule zählte Geschichte zu meinen Lieblingsfächern, und im Fernsehen sauge ich noch heute von der Dokumentation bis zum Film alles auf, was mit historischen Ereignissen zu tun hat.

So natürlich auch den Film "Luther", der nicht nur die Geschichte einer der bedeutendsten gesellschaftlichen Veränderungen der Neuzeit erzählt, sondern darüber hinaus noch großartig inszeniert ist. Über einige historische Fehler, die überwiegend aus dramaturgischen Gründen eingebaut wurden, sehe ich deshalb hinweg. Dafür bekomme ich einen spannenden Film, der zum Teil an Originalschauplätzen gedreht wurde. Dazu überzeugende Schauspieler wie den phantastischen Sir Peter Ustinov, der hier zum letzten Mal vor seinem Tod auf der großen Leinwand zu sehen war. Auch wer Geschichte in der Schule nicht mochte, kann sich mit "Luther" auf einen unterhaltsamen Film freuen.
Ein TV-Tipp von Dominik Brück, Praktikant bei stern.de

Und das ist an diesem Tag noch sehenswert:

"Neo Magazin mit Jan Böhmermann"
23.00 Uhr, ZDFneo

MAGAZIN Nach dem Aus von "Roche & Böhmermann" geht der Berufssatiriker solo auf Sendung. Diesmal ohne Drink und Zigarette, dafür in Dalli-Dalli-Wabenkulisse - noch nicht im "großen, fetten, echten ZDF", aber das kann ja noch werden. Wöchentlicher Talk mit wechselnden Gästen. (bis 23.30)

"Sir Georg Solti"
23.15 Uhr, Bayern

PORTRÄT Dirigent Solti (1912–97) war ein Künstler von Weltruf. Mit 31 Grammys hält er den Weltrekord. Der Ungar jüdischer Abstammung emigrierte 1939 in die Schweiz, feierte später Erfolge in den USA, England und Deutschland. Das Porträt eines Besessenen zum 100. Geburtstag. (bis 0.05)

"So finster die Nacht" 23.15 Uhr, WDR

DRAMA Stockholm im Winter. Sie mag kein Licht und liebt frisches Blut: Der 12-jährige Oskar ist von Eli (Lina Leandersson) fasziniert. Der schwedische Mix aus Coming-of-Age-Drama, Sozialfilm und Vampirthriller kommt ganz ohne den üblichen "Twilight"-Kitsch aus. Klasse. (bis 1.05)