VG-Wort Pixel

Yoncé Banks Die "Alm-Königin" ist "unglaublich dankbar"

Yoncé Banks gewinnt im "Die Alm"-Finale gegen Magdalena Brzeska.
Yoncé Banks gewinnt im "Die Alm"-Finale gegen Magdalena Brzeska.
© ProSieben
Yoncé Banks ist die neue "Almkönigin". "Ich bin unglaublich dankbar für die Erfahrung", freut sich die Dragqueen.

Yoncé Banks (28) ist die neue "Almkönigin". Die Dragqueen setzte sich im Finale der ProSieben-Show "Die Alm" gegen Ex-Turnstar Magdalena Brzeska (43) durch. "Stolz darf ich mich nun neben meinem Titel der ersten 'Queen of Drags' nun auch 'Almkönigin' nennen... wobei ich 'Alm-Göttin' ja besser finde, haha", freut sich Banks auf Instagram. Die 28-Jährige holte schon 2019 in Heidi Klums Show "Queen of Drags" den ersten Platz.

"Niemals hätte ich gedacht, dass ich es aushalten könnte dort oben durchzuhalten. Ich bin unglaublich dankbar für die Erfahrung, die tollen Menschen und die Möglichkeit wichtige Thematiken in der Show angesprochen zu haben", blickt Banks auf die Show zurück und bedankt sich unter anderem auch bei ihren Mitstreitern. "Ihr wart alle so großartig und gemeinsam haben wir gezeigt, dass "Reality-TV" nicht Asozial sein muss und auch mit einer Menge Verständnis, Interesse und vor allem Liebe geht!"

Mit ihrem Sieg streichte Banks neben der goldenen Kuhglocke auch ein Preisgeld von 40.500 Euro ein.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker