HOME

24. September - 23. Oktober: 2003 bringt Harmonie und Liebe

Die Waage kann im kommenden Jahr beruflich, aber auch privat neue Höhepunkte erreichen. Nur eines brauchen Sie dafür: Ausdauer und Konsequenz.

Die Waage ist das Sternzeichen, das selbst das Schöne liebt, das aber auch anderen die Welt der Kreativität eröffnet. Diese Rolle wird im nächsten Jahr noch wichtiger für Sie. Spielen Sie diese Karte aus, können Sie beruflich, aber auch privat neue Höhepunkte erreichen. Nur eines brauchen Sie dafür: Ausdauer und Konsequenz.

SonnenTendenz

Ihre Talente, Ihr Können, Ihre Vorzüge werden 2003 aufblühen, Sie werden das Gefühl haben, dass man Sie schätzt und liebt. Als Waage sind Sie auf der Welt, um diese zu verschönern. Möglichkeiten dazu bekommen Sie im anstehenden Jahr zuhauf. Besonders leicht fällt das jenen, die in kreativen Berufen arbeiten – wie Floristen, Goldschmiede, Designer und andere Künstler. Diese können ihr gesteigertes Kreativitätspotential unmittelbar umsetzen und entsprechend erfolgreich sein. Kreativ sind aber auch jene Waagen, die keine Blumen binden, Ringe schmieden oder Gegenstände formen. Deren guten Geschmack wird man z. B. bei der Wohnungseinrichtung oder bei der Auswahl ihrer Kleidung bewundern können. Ihre absolute Stärke aber ist ihr soziales Gespür. Waagen wickeln jeden um den Finger und bringen alle dazu, das zu machen, was sie wollen. Partner, Freunde, Kollege – ja sogar der Chef: Keiner kann sicher sein, nicht an unsichtbaren Fäden zu baumeln, an deren anderen Enden eine Waage zieht.

Besondere Geburtstage:

Pluto steht den Geburtstagen vom 7. bis 12. Oktober fast das ganze Jahr über sehr nahe. Sie bekommen Kontakt zu Ihren Ahnen – ein Erbe, ein Vermächtnis. Wichtig ist, dass Sie mit Ihrer Vergangenheit und Ihren Vorfahren im Reinen sind.

Gefühle und Stimmungen

Bis weit über die erste Hälfte des Jahres 2003 hinaus stehen die Sterne günstig. Das hebt Ihre Stimmung. Sie werden in dieser Zeit sehr häufig dieses Glücksgefühl spüren, dass nur Sie, eine Waage, kennt: Einssein mit dem Leben, mit der Natur, mit einem Musikstück, mit einem Gedicht, mit anderen Menschen. Und dieses Glück strahlt von Ihnen auf andere aus.

Besondere Geburtstage:

Uranus bringt den Geburtstagen im September frischen Wind. Zwischen März und September können Sie mit vielen angenehmen Überraschungen rechnen.

Chancen in der Liebe

Während der gesamten ersten Jahreshälfte erhalten Sie nicht nur die Kraft der Sonne, sondern obendrein auch noch die Jupiters. Dieser Stern ist ein Symbol für die schönste und höchste Art von Liebe – sozusagen für die Liebe in ihrer Vollkommenheit. Alles schließt sie ein: Körper, Geist und Seele, Sex, Zärtlichkeit und Leidenschaft, ineinander verschmelzen und sich selbst auflösen. In der zweiten Jahreshälfte zieht Jupiter weiter und lässt überall glückliche Waagen zurück. An seine Stelle tritt Saturn. Er, der so ganz anders ist als Jupiter, ja regelrecht gegensätzlich, mischt sich aber nicht unmittelbar in Ihr Liebesleben ein. Ihm geht es viel eher um Ihre berufliche Verwirklichung. Vorrang genießt jetzt die Arbeit – und die Karriere mausert sich zu Ihrem großen Steckenpferd, was beim Partner nicht auf ungeteilte Freude stößt.

Besondere Geburtstage:

Jupiter, der Planet, der das Liebesglück bringt, bedient Sie schön der Reihe nach. Im Januar und Februar gehört er den Geburtstagen der zweiten Dekade (1. bis 11. Oktober), im März und April gehört er den September-Geburtstagen des Waage-Zeichens. Der Juni geht wieder an die 2. Dekade, Juli und August an die dritte Dekade (12. bis 23. Oktober).

Anerkennung

Saturn steht ab Juni in Ihrem 10. Haus, Jupiter verweilt, wie bereits gesagt, bis Ende August im Löwen und zieht dann in die Jungfrau weiter. Von den Gestirnen Neptun, Pluto und zum Teil auch Uranus, kommen positive Impulse. Alles zusammen bedeutet dies, dass Sie im anstehenden Jahr alles andere als ein Schattendasein führen werden, dass Sie viel mehr hinaustreten ins Licht. Sie bekommen Anerkennung, werden gefeiert, stehen in der Zeitung, sind ein Star. Das alles ist allerdings auch mit Arbeit verbunden. Und, beinahe noch wichtiger, mit Verzicht. Wenn Sie eine bedeutsame Rolle spielen möchten, dann müssen Sie auch Opfer bringen.

Berufs- und Geld-Chancen

Der ab Juni 2003 vorherrschende Saturn im Krebs ist die beste Voraussetzung, um den Gipfel zu erreichen, um einen Höhepunkt im Leben anzustreben. Aber wer zum Gipfel will, braucht Mut und Ausdauer, muss seine Kräfte einteilen können und muss auch wissen, warum er es tut. Nur aus Übermut oder aus Egoismus heraus gelingt nichts. Konkret heißt das, dass Sie sich im neuen Jahr um eine Beförderung bemühen sollten. Ihr ganzes Ziel sollte sein, dass Sie aufsteigen, mehr Verantwortung übernehmen und auch entsprechend mehr belohnt werden. Falls Sie gerade keine Arbeit haben, gilt das noch viel mehr. Saturn will, dass Sie wirken. Also wird Ihnen es auch gelingen.

Besondere Geburtstage:

Die September-Geburtstage spüren ab Juni Saturn besonders stark. Stellen Sie sich gleich zu Beginn des Jahres auf ihn ein, ja, verbünden Sie sich mit ihm!

Gesundheit und Fitness

Solange Jupiter gut steht, sind Sie fit. Sonne und Jupiter zusammen setzen allerdings Feuer frei. Daher ist es wichtig, dass Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen, um Ihre astrologische Schwachstelle, die Nieren, zu stützen. Das wird noch viel wichtiger, wenn ab Juni Saturn regiert. Jetzt hängt Ihr Wohlergehen davon ab, dass Ihre Nieren gut funktionieren. Trinken Sie täglich viel Wasser!

Themen in diesem Artikel