HOME

Laudatio auf Michael Schumacher: Vettels bewegende Rede mit Gänsehaut-Momenten

Es war der emotionale Höhepunkt der Bambi-Verleihung: Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel würdigt seinen Freund Michael Schumacher in einer bewegenden Rede als Sportler und großen Menschen.

Sebastian Vettel findet warme Worte für Formel-1-Legende Michael Schumacher

Sebastian Vettel findet warme Worte für Formel-1-Legende Michael Schumacher

Diese Rede sorgte für echte Gänsehaut - im Saal sowie vor den TV-Bildschirmen. Mit warmen Worten und privaten Erinnerungen würdigte Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel seinen Freund Michael Schumacher. Dieser ist bei der Preisverleihung mit dem Ehrenbambi ausgezeichnet worden. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes konnte Schumacher den Preis nicht persönlich entgegennehmen. Die Worte von Sebastian Vettel erreichten ihn sicher dennoch.

Hier die vollständige Laudatio auf Rennsport-Legende Michael Schumacher:

Lieber Michael,

genau heute vor 20 Jahren hast du deine erste Formel-1-Weltmeisterschaft gewonnen. Mit diesem Sieg hast du nicht nur eine Riesenkarriere gestartet, sondern vielmehr die Formel 1 in Deutschland wirklich bekannt gemacht.

Zudem hast du in ganz Deutschland einen Riesenboom ausgelöst: Kinder strömten auf die Kartbahnen, um dir, Michael Schumacher, nachzueifern. Um eines Tages auch Formel-1-Weltmeister oder Rennfahrer zu werden. Ich war eines dieser Kinder und kann mich noch gut an die Tage an der Kerpener Kartbahn erinnern. Du hast dir Zeit genommen, unzählige Autogramme zu schreiben und jedem von uns persönlich seinen Pokal zu überreichen.

Michael Schumacher und Sebastian Vettel verbindet nicht nur der Rennsport, sondern auch eine tiefe Freundschaft

Michael Schumacher und Sebastian Vettel verbindet nicht nur der Rennsport, sondern auch eine tiefe Freundschaft

Als Kind schaute ich zu dir hinauf - wortwörtlich: Denn mein Zimmer hing voll mit Plakaten von dir. Im Nachhinein ist es mir ein bisschen peinlich, eingestehen zu müssen, dass du dir durch meine Pubertät hinweg meine Zimmerwände teilen musstest mit Nachbarn wie Britney Spears im Minirock.

Später aber lernte ich dich als Mensch und vor allem als Freund kennen. Diese Freundschaft ist es, die mich heute Abend so glücklich und stolz macht, aber gleichzeitig auch ein bisschen traurig sein lässt. So sehr hätte ich mir gewünscht, dir diesen Ehrenpreis heute Abend persönlich zu überreichen.

Lieber Michael, du hast als Sportler, aber besonders als Mensch Großes erreicht. Dafür möchten wir dir alle gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!

lib