A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Mann, der alle Rekorde bricht

Der deutsche Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel vereint diverse Superlative: 2008 wird Vettel der bisher jüngste Grand-Prix-Sieger der Formel 1. Zudem erzielte der Shooting-Star der Formel 1 nicht nur als jüngster Pilot einen WM-Punkt, sondern errang auch als jüngster die Pole-Position. In der Saison 2010 stellt Sebastian Vettel für den österreichischen Rennstall Red Bull, bei dem er seit 2009 unter Vertrag steht, den Rekord als bisher jüngster Formel-1-Weltmeister auf. Ein Jahr später wiederholt Vettel seinen Titelerfolg. Privat mag es der gebürtige Heppenheimer eher ruhig.

Sport
Sport
Tabula Rasa in Rot: Italienische Revolution für Vettel

Einen derartigen Umbruch hat Ferrari selbst für Michael Schumacher nicht gewagt. Für die Zeitenwende mit Neuzugang Sebastian Vettel lässt die Krisen-Scuderia nichts unversucht.

Sport
Sport
Ferrari-Umbau: Chef-Designer und -Ingenieur weg

Der personelle Umbau beim Formel-1-Traditionsteam Ferrari geht weiter. Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel gab die Trennung von Chef-Designer Nikolas Tombazis und Chef-Ingenieur Pat Fry bekannt.

Formel 1
Formel 1
Gestohlene Red-Bull-Pokale in See gefunden

60 Pokale hatten Unbekannte vor zehn Tagen bei Red Bull Racing im britischen Milton Keynes gestohlen. Etwa 20 Trophäen des Rennstalls sind nun in einem See entdeckt worden.

Sport
Sport
Medien: Einige Red-Bull-Trophäen in See gefunden

Einige der gestohlenen Trophäen des Formel-1-Rennstalls Red Bull sind britischen Medienberichten zufolge aufgetaucht. Laut BBC bestätigte die Thames Valley Polizei, dass rund 20 Pokale in einem See bei Sandhurst entdeckt wurden. Viele der Trophäen seien beschädigt.

Sport
Sport
Alonso zurück zu McLaren - Button Teamkollege

Im schicken anthrazitfarbenen Anzug und mit modischem Vollbart scherzte Fernando Alonso sogar mit Team-Patriarch Ron Dennis. Sieben Jahre nach der schmutzigen Trennung ist die Rückkehr des Spaniers zum Formel-1-Traditionsteam McLaren perfekt.

Wechsel in der Formel 1
Wechsel in der Formel 1
Fernando Alonso kehrt zu McLaren zurück

Nächster spektakulärer Wechsel in der Formel 1: Der Spanier Fernando Alonso kehrt zu McLaren zurück. Seine erste Beschäftigung dort verlief allerdings alles andere als glücklich.

Nachrichten-Ticker
Alonso kehrt zu Formel-1-Rennstall McLaren zurück

Die Rückkehr von Formel-1-Pilot Fernando Alonso zu McLaren ist nach wochenlangem Hin und Her perfekt.

Sport
Sport
Das Fahrerfeld der Formel-1-Saison 2015

Das Fahrerfeld für die kommende Formel-1-Saison ist praktisch komplett.

Nachrichten-Ticker
Alonso kehrt zu Formel-1-Rennstall McLaren zurück

Die Rückkehr von Formel-1-Pilot Fernando Alonso (33) zu McLaren ist perfekt.

Sport
Sport
Ecclestone rügt Vettel: "Gibt sich wie ein Geschlagener"

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Sebastian Vettel für sein Verhalten in der abgelaufenen Saison gerügt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?