HOME
Die Firma Schuberth versorgt aktuell fünf Fahrer der Formel 1.

Formel-1-Helme

Schutzengel aus Kohlefaser

Neidvoller Blick auf den Sieger: Sebastian Vettel (r)

"So viel Abstand hatten wir noch nie"

Vettel völlig frustriert nach erneutem Mercedes-Doppelsieg

Klarer Sieger in Barcelona: Nico Rosberg

Erster Formel-1-Saisonsieg

Rosberg triumphiert - Hamilton schnappt Vettel Platz zwei weg

Formel 1 in Barcelona

Wie Sebastian Vettel die Mercedes-Dominanz brechen will

Lewis Hamilton fuhr die schnellste Trainingszeit.

Formel 1 in Barcelona

Hamilton mit Fabelrunde - doch Vettel hält sich wacker

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene gratuliert Sebastian Vettel (vorne) nach dessen Sieg in Malaysia

Nach Vettel-Sieg in Malaysia

SMS von Schumi-Managerin bringt Ferrari-Boss zum Weinen

Nach Vettel-Sieg in Malaysia

SMS von Schumi-Managerin bringt Ferrari-Boss zum Weinen

Lewis Hamilton steht bei Mercedes vor einer Vertragsverlängerung.

Formel 1 - Mercedes

Streit über den Team-Funk - für Hamilton abgehakt

Die Presse meint: Sebastian Vettel blieb in der Hitze cool.

Italiens Presse feiert Vettel

"Von Schumi zu Seb: Ferrari findet verlorenen Kaiser wieder"

Formel 1 in Malaysia

Der erste Ferrari-Sieg - und "Grande Seb" feiert wie wild

Sebastian Vettel feiert seinen ersten Sieg im Ferrari beim Grand-Prix in Malaysia

Formel-1-Grand-Prix in Malaysia

Vettel fährt ersten Sieg für Ferrari ein

Er bestand den Regentest: Lewis Hamilton startet morgen von der Pole Position

Formel-1-Qualifikation in Malaysia

Hamilton fährt auf die Pole Position

Lewis Hamilton brauchte für die Bestzeit nicht viele Runden drehen.

Formel 1 in Malaysia

Ferrari ist schnell - doch ein Mercedes ist schneller

In diesem Jahr wird es kein Formel-1-Rennen am Hockenheimring geben

Hockenheim sagt ab

Erstmals seit 55 Jahren keine Formel 1 in Deutschland

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff gibt der Konkurrenz süffisante Ratschläge

Kritik an Dominanz der Silberpfeile

Mercedes trotzt Red-Bull-Kritik

Nico Rosberg, Lewis Hamilton und Sebastian Vettel amüsieren sich auf der Pressekonferenz nach dem Rennen in Melbourne

Bei Formel-1-Pressekonferenz

Vettel und Rosberg sorgen für grandiose Comedy-Einlage

Weltmeister Lewis Hamilton (2. v. l.) siegte auch beim Saisonauftakt in Australien

Formel 1 in Australien

Lewis Hamilton holt sich den Auftaktsieg

Der Weltmeister steht auch in Melbourne auf der Pole: Lewis Hamilton

Formel 1

Hamilton holte erst Pole des Jahres vor Rosberg

Nico Rosberg lieferte im Freien Training die schnellste Zeit - Ferrari überraschte

Formel 1 - Auftakt in Melbourne

Rosberg zieht allen davon - Vettel überrascht im Ferrari

So schaut's aus: Sebastian Vettel (r.) und Kimi Raikkönnen posieren mit dem neuen Formel-1-Ferrari, dem SF15-T

Ferrari präsentiert Formel-1-Wagen

Sebastian Vettel: "Ich kann es kaum erwarten"

Gute Laune beim vierfachen Weltmeister: Ferrari stellt den ersten Formel-1-Boliden für Sebastian Vettel vor

Formel 1: Offizielle Präsentation

Sebastian Vettel bekommt seinen ersten Ferrari

Am 28. Dezember 2013 stürzte Michael Schumacher schwer - bis heute kämpft er sich zurück ins Leben

Michael Schumacher - ein Jahr nach dem Sturz

Die schlimme Sekunde im Schnee - und ihre Folgen

Michael Schumacher, seine Familie und seine Fans erlebten ein Jahr voller Hoffnung und Unsicherheit

Schumacher-Chronik

Ein Jahr voller Hoffen und Bangen

Erst vor wenigen Tagen ließ sich Vettel während eines letzten Besuchs in Milton Keynes vor seinen Pokalen ablichten, jetzt sind sie weg.

Einbruch bei Red Bull

Diebe stehlen spektakulär Vettels Pokale

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(