HOME

Verwechslung auf Twitter: Wenn du Chris Martin heißt, aber nicht bei Coldplay singst

Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf und sind plötzlich in Indien berühmt: So ging es einem Komiker aus London, der nach einem Konzert der Band Coldplay in Mumbai 500 neue Follower auf Twitter hatte. Und das nur wegen seines Namens.

Doppelter Chris Martin

Doppelter Chris Martin (links der Komiker, rechts der Sänger): Eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu übersehen

Die britische Band Coldplay trat am Wochenende bei dem Global Citizen Festival in der indischen Stadt Mumbai auf. Ihr Leadsänger, Chris Martin, scheint an dem Abend auf der Bühne besonders gut drauf gewesen zu sein, denn noch in der Nacht nach dem Konzert wollten Hunderte Inder ihm auf Twitter folgen. Einziges Problem: Der Sänger hat überhaupt kein Twitterprofil.

Stattdessen landet man bei Twitter, wenn man nach Chris Martin sucht, bei einem Komiker aus London. Der ebenfalls Chris Martin heißt. Und Brite ist. Und vielleicht – wenn man im Konzert weiter hinten stand und nicht die beste Sicht auf die Bühne hatte – auch so aussieht wie der Coldplay-Sänger. Zumindest hat er, und das dürfte mit ein Grund für seinen überraschenden Erfolg in Indien sein, bei Twitter einen blauen Haken. Mit einem solchen Haken werden Perönlichkeiten gekennzeichnet, deren Account verifiziert wurde. 

Der falsche Chris Martin sah sich also plötzlich vielen neuen Followern und Nachrichten, die ihn zu seinem super Konzert in Mumbai beglückwünschten, gegenüber. Statt einen Song aufzunehmen und die Karriere als Komiker erstmal ruhen zu lassen, versuchte er, die Sache klarzustellen.

Und um es noch deutlicher zu machen, änderte er sein Profilbild ...

... und passte auch seine Beschreibung an. Dort steht jetzt: "KEIN MITGLIED VON COLDPLAY. Derzeitig GANZ GROSS in Indien."

Im Interview mit "Buzzfeed" verriet der falsche Chris Martin, dass er selbst am Wochenende auch einen Auftritt hatte – allerdings nur vor 200 Menschen. Deswegen wunderte er sich zunächst nicht über seinen Fanwachstum. Doch dann wurden es immer mehr: "Als ich dann 500 neue Follower und alle aus Indien hatte, kam mir das plötzlich sehr seltsam vor."

Um seine neuen Fans bei Laune zu halten, enthalten seine Tweets nun immer wieder Grüße nach Indien.

< blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de">

Shubh Sandhya ??

— Chris Martin (@ChrisMcomedy) 21. November 2016

"Alles, was zu britisch wird, könnte mich meine neuen Follower kosten", erklärte er "Buzzfeed". Inzwischen überlegt er sogar, ob sich ein Auftritt in Indien lohnen würde.

Obwohl nicht alle seiner indischen Follower von ihm begeistert sind. "Habe mir ein paar deiner Videos angesehen. Vertrau mir, die sind leider überhaupt nicht lustig. Aber weiterhin viel Glück, Kumpel", schrieb ihm einer. Martin nimmt's mit Humor und freut sich, dass er nun "von der höflichsten Person aller Zeiten" gemobbt wird.

vim
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(