HOME

Harley Davidson von Peter Fonda: "Easy Rider"-Motorrad wird versteigert

Das legendäre Motorrad von Peter Fonda aus dem Kultfilm "Easy Rider" kommt unter den Hammer. Am 18. Oktober soll die Maschine in Kalifornien versteigert werden.

Peter Fonda spielte in "Easy Rider" den Motorradfreak und Aussteiger"Captain America".

Peter Fonda spielte in "Easy Rider" den Motorradfreak und Aussteiger"Captain America".

Das legendäre Motorrad von Schauspieler Peter Fonda soll versteigert werden. Den Chopper mit dem langgezogenen Lenker kennen Film-Fans aus dem Kultfilm "Easy Rider" (1969). Das Auktionshaus "Profiles in History" will die Maschine am 18. Oktober im kalifornischen Calabasas versteigern.

Die Harley-Davidson-Spezialanfertigung, mit dem im Stil der US-Fahne bemalten Tank, soll nach Schätzungen der Versteigerer mindestens eine Million Dollar einbringen, also mehr als 770.000 Euro.

Vom Museum zur Hollywood-Auktion

In Dennis Hoppers Roadmovie "Easy Rider" spielt Fonda an der Seite von Jack Nicholson und Hopper den Motorradfreak und Aussteiger "Captain America". Fonda hatte seinem Kollegen Dan Haggerty das bei den Dreharbeiten beschädigte Motorrad hinterlassen, wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtete.

Der restaurierte Chopper wurde zeitweise in einem Museum ausgestellt, dann von einem Geschäftsmann erworben. Das Motorrad wird bei der mehrtägigen Auktion "Hollywood Auction 65" mit anderen Hollywood-Andenken versteigert.

kup/DPA / DPA