HOME

Ex-Frau von Kostja Ullmann: "So viel geweint wie noch nie": Janin Ullmann spricht über gescheiterte Ehe

Im Dezember 2018 gaben Janin und Kostja Ullmann ihre Trennung nach zwölf gemeinsamen Jahren bekannt. In einem Interview offenbart die 38-Jährige nun erstmals, wie sehr sie unter dem Liebes-Aus gelitten hat.

Janin und Kostja Ullmann bei der Bambi-Verleihung 2017

Janin und Kostja Ullmann bei der Bambi-Verleihung 2017

Getty Images

Zwölf Jahre waren Moderatorin Janin Reinhardt und Schauspieler Kostja Ullmann liiert. Im Sommer 2016 heirateten die beiden heimlich, sie nahm seinen Nachnamen an. Doch im Dezember vergangenen Jahres gab das Paar überraschend seine Trennung bekannt.

"Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern. Leute wir haben uns getrennt. Wir kommen damit klar, ihr hoffentlich auch", schrieben beide auf Instagram und posteten dazu ein altes Kussfoto. Der Beitrag ist inzwischen gelöscht.

"Ich wusste nicht, dass ich so traurig sein kann"

Nun hat sich Ullmann in einem Interview erstmals persönlich zu der Trennung geäußert. "Tatsächlich wusste ich bis dahin nicht, dass ich so traurig sein kann, und ich habe in der Zeit so viel geweint wie noch nie. Aber ich glaube, das gehört zum Leben dazu", sagte die 38-Jährige der Zeitschrift "Bunte".

Ihre Familie und ihre Freunde hätten sie in der schweren Zeit unterstützt. "Ich konnte ihre Hilfe annehmen. Habe verstanden, dass es eine Stärke ist, auch mal schwach zu sein", so Ullmann. Zudem habe sie mit Meditation und Sport angefangen. "Eine echte Sensation. Im Leben hätte ich nie gedacht, dass ich mich jemals freiwillig bewege. Joggen würde ich trotzdem nie!"

Janin Ullman wurde in der ehemaligen DDR geboren

Die Fähigkeit, gestärkt aus einer Krise hervor zu gehen, habe sie von ihr Mutter geerbt, glaubt Ullmann. "Eine Frau, die in der DDR zwei Kinder allein großgezogen hat. Eigentlich trennte man sich nicht in der DDR. Sie hat studiert, um als Streetworkerin Jugendliche von der Straße zu holen. Ihre Stärke und auch das Wissen, dass man alles schaffen und das Leben dabei auch noch genießen kann, waren immer Vorbild für mich. Durch sie habe ich dieses Urvertrauen." Ullmann wurde in Erfurt geboren und war acht Jahre alt, als die Mauer fiel.

Zu ihrem Ex-Mann Kostja Ullmann habe sie bis heute ein freundschaftliches Verhältnis. "Er ist nach wie vor einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben", sagt die Moderatorin. Seinen Nachnamen trägt sie auch nach der Trennung weiter.

Quelle: "Bunte"

jum