VG-Wort Pixel

Fußballspiel in Paris Überraschendes Duo: Janin Ullmann und Neymar gemeinsam im Stadion von PSG

Janin Ullmann und Neymar auf der VIP-Tribüne von Paris Saint-Germain
Janin Ullmann und Neymar auf der VIP-Tribüne von Paris Saint-Germain
© Mehdi Taamallah / Picture Alliance
Sie trägt Kapuzenpulli, er Mantel und Hut - zu erkennen sind sie trotzdem: Janin Ullmann und Neymar waren zusammen im Fußballstadion. Was verbindet die deutsche Moderatorin und den brasilianischen Star-Kicker?

Es ist eine Konstellation, die überrascht: Die deutsche Moderatorin Janin Ullmann und der brasilianische Fußballstar Neymar verfolgten am Samstagabend auf der VIP-Tribüne den 4:0 Sieg von Paris Saint-Germain gegen Dijon. Der 28-Jährige musste wegen einer Gelb-Rot-Sperre pausieren, wollte sich die Partie seines Vereins aber trotzdem nicht entgehen lassen. Aus dem Stadion postete Neymar sogar ein Selfie mit Ullmann auf seinem Instagram-Account. Doch wie kommt Ullmann an die Seite des Starkickers?

Bereits vor wenigen Wochen trafen sich die beiden bei einem Event in Düsseldorf. Neymar präsentierte seine Kollektion für das Modelabel Replay, Ullmann führte durch die Veranstaltung. "Es hat sehr viel Spaß gemacht", kommentierte die 38-Jährige auf ihrem Instagram-Account und zeigte dazu gemeinsame Fotos mit Neymar. Zudem erlaubte sich die Moderatorin einen Scherz. Am Valentinstag schrieb sie zu einem Pärchenfoto mit Neymar: "Er hat mich gefragt und ich habe Ja gesagt." Dazu setzte sie ein Herz und ein Ring-Emoji. Neymar kommentierte den Beitrag mit einem simplen "Yes". Offenbar verstanden sich die beiden also so gut, dass der Fußballer Ullmann nun nach Paris einlud, um mit ihm das Spiel zu verfolgen.

Kevin Trapp bekommt eine Tanzstunde von seiner Verlobten Izabel Goulart.

Janin Ullmann war zwölf Jahre mit Kostja Ullmann liiert

Die gebürtige Erfurterin ist aktuell Single. Im Dezember 2018 gaben sie und ihr Mann, Schauspieler Kostja Ullmann, das Ende ihrer Liebe bekannt. Zwölf Jahre waren die beiden ein Paar, zwei davon verheiratet. Noch vor wenigen Monaten sprach die 38-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "Bunte" über die schwere Zeit der Trennung.

"Tatsächlich wusste ich bis dahin nicht, dass ich so traurig sein kann, und ich habe in der Zeit so viel geweint wie noch nie. Aber ich glaube, das gehört zum Leben dazu", gestand Ullmann. Die Moderatorin sagte aber auch, dass sie gestärkt aus der Krise hervorgegangen sei und nun positiv nach vorn blicke. Ein Wochenende mit Neymar in Paris ist da doch schon mal ein guter Anfang.

Lesen Sie auch:

"So viel geweint wie noch nie": Janin Ullmann spricht über gescheiterte Ehe

Neue Show mit Janin Ullmann: "Noch bevor der Wecker klingelt, stehe ich am Bett der Kandidaten"

Neymar und Kollegen feiern wilde Party - Tuchel ist mächtig sauer

"Reste vom Pastaessen": So spottet das Netz über Neymars Frisur

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker