HOME

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick: Beim nächsten Gong wird alles anders

Ausgeknockt: Der Bachelor ist kaum vergeben und schon wieder solo. Angezählt sind die Brüste von Micaela Schäfer. Und Victoria Beckham verpasst Ehemann David den Tiefschlag.

Von Stefan Mielchen

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben? Von wegen. Seitdem das Farbfernsehen Bauern, Schwiegertöchter und andere Verhaltensauffällige dazu nötigt, ihre Partnerwahl öffentlich auszutragen, ist auf echte Gefühle kein Verlass mehr. So erlebte die gerührte Nation in dieser Woche beim großen Bachelor-Finale auf RTL, wie Schleimbacke Paul sein Herz an die rassige Anja verschenkte - um es ihr über Nacht wieder zu entreißen! Da am Aschermittwoch bekanntlich alles vorbei ist, trat das glückliche Paar tags darauf um "Punkt 9" erneut vor die Kameras um im gleichen Sender zu verkünden, dass alles aus sei. Der Grund: Das Finale der Kuppelshow wurde bereits vor drei Monaten abgedreht, was die Halbwertzeit von C-Promibeziehungen deutlich überschreitet. In der Zwischenzeit durften sich der Bachelor und seine Auserwählte nicht mehr zusammen zeigen, um das Ende der Show nicht vorwegzunehmen. "Wir haben uns ja schon ein paar Mal besucht", verriet Anja der "Bild-Zeitung". "Aber das war zu wenig. Und auch 100 SMS pro Tag sind kein Ersatz für Sex und Zärtlichkeiten." Doch bevor noch irgendwer einwenden konnte, dass man bei SMS zumindest Paul nicht sprechen hört, machte sich die 27-Jährige bereits Gedanken über ihre berufliche Zukunft: Sie möchte jetzt Ersatz-Kandidatin bei "Let's Dance" werden. Na dann toi, toi, toi!

Rocco und Kim - jetzt singen sie auch noch

Für ein anderes Paar besteht hingegen noch Hoffnung: Die Dschungelcamp-Finalisten Rocco und Kim sind weiterhin glücklich miteinander - vielleicht gerade weil sie sich so selten sehen. "Wir haben viele Termine" behauptete der Ochsenknecht-Sohn in dieser Woche. Wie praktisch, wenn es trotzdem ein paar Gemeinsamkeiten gibt. So drehten die Turteltäubchen jetzt zusammen fürs Promi-Dinner. Nebenbei griff der 25-Jährige auch noch ganz tief in die romantische Trickkiste: "Rocco hat mich beim Shoppen mit einem Besuch im Kaufhaus überrascht", platzte es förmlich aus Kim heraus. Wie süß! KiK oder Kaufhof? Hauptsache Klunker: "Er hat mir Armreifen und Ohrringe geschenkt", berichtete die 19-Jährige. Da kleine Geschenke bekanntlich die Freundschaft erhalten, müssen wir uns wohl noch länger auf Mitteilungen dieser Art gefasst machen. "Wir waren gemeinsam im Studio und werden demnächst unser erstes gemeinsames Lied veröffentlichen", drohte Rocco bereits an. Mit etwas Glück reicht's beim Shoppen dann bestimmt bald auch für Tiffany.

Dort könnten Victoria und David Beckham problemlos ein- und ausgehen. Doch das hat das Paar in Wahrheit gar nicht nötig - die Kronjuwelen gibt's schließlich daheim für umme. Während der gute David derzeit weltweit als öffentliches Schlüpfermodel Frauen und Schwule wuschig macht, erweist sich seine Gattin als Huhn, das goldene Eier pflegt. In New York posierte sie vor einem der Großplakate so, als würde sie ihrem Gatten genüsslich ans Gemächt greifen. Und da man dergleichen natürlich nicht für sich behalten kann, brachte sie das Foto via Facebook unters Volk. Dass sie ihren Liebling daheim "Goldenballs" nennt, versteht sich da von selbst. Becks indes relativierte die schmutzigen Phantasien des Publikums. Der "Welt am Sonntag" verriet der Fußballer: "Erfolg auf dem Platz gibt mir mehr als alles andere Befriedigung." Victoria dürfte danach etwas fester zugegriffen haben.

80 D vs. 75 C beim Promiboxen

Wenn Sport Mord ist, müssen wir uns seit dieser Woche um die First Ladys der deutschen Busenszene große Sorgen machen. Micaela Schäfer (80 D) und Indira Weis (75 C) kündigten an, in Kürze beim "Großen ProSieben-Promiboxen" aufeinander loszugehen. Ein Fight mit eingebauten Airbags - und einer überraschenden Botschaft: "Ich sehe das als Beitrag zur Emanzipation der Frau" erklärte Micaela, als sei Alice Schwarzer neuerdings unter die Box-Promoter gegangen. "Dass Mädels boxen, ist sozial noch nicht akzeptiert", behauptete sie. Kommt immer darauf an, um wen es sich dabei handelt, möchte man entgegnen. Indira sieht ihren Auftritt weitaus pragmatischer: "Es ist die beste Art, in kürzester Zeit wieder meine Idealfigur zu bekommen", frohlockte sie. Sorgen ums Silikon macht sich ihre Konkurrentin Micaela übrigens nicht: "Man muss sich ja nicht auf die Brüste schlagen", erklärte sie vorsorglich. Da wäre vielleicht auch mehr Schaden anzurichten als im Oberstübchen.

War sonst noch was? Na klar: Den Schweden wurde eine kleine Thronfolgerin beschert! Kronprinzessin Victoria und Gatte Daniel sind glückliche Eltern. Kaum war das Kind geboren, verließ die Mutter auch schon die Klinik. Nicht minder schnell ging es mit der Namensfindung: Estelle Silvia Ewa Mary. Dabei stehen modernen Eltern heute so viele schöne andere Möglichkeiten zur Verfügung. Wir hätten da noch ein paar typisch-schwedische Vorschläge, die sich auch als Aufkleber an der königlichen Karosse gut machten um zu zeigen, wer da an Bord ist: Cheyenne-Charlene, Leila-Joy, Samantha-Chantal, Dilara-Alyssa, Chiara-Vivienne, Zoe-Celina, Kimberley-Joelina ...

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren