VG-Wort Pixel

Aller guten Dinge sind drei Katie Price will mal wieder heiraten


Das Leben einer Ledigen ist nichts für Katie Price. Ohne zu zögern nahm sie den Heiratsantrag ihres Freundes Leandro Penna an. Für Price wäre es bereits die dritte Ehe.

Die Mutter aller Boxenluder, Katie Price, kommt schon wieder unter die Haube. Die 33-Jährige hat einen Heiratsantrag des argentinischen Models Leandro Penna angenommen. "Es ist wahr – sie sind verlobt", verrät ein Sprecher des Busenwunders. "Leandro hat Katie vor kurzem bei einem Skiurlaub einen Antrag gemacht und sie hat Ja gesagt. Sie haben es ihren Kindern gesagt, aber wollten es noch für eine Weile geheim halten. Sie haben noch keine Hochzeitspläne gemacht und sehen das im Moment auch noch gelassen." Die Nachricht kommt für ihre Fans überraschend. Noch vor einem Monat behauptete Price, Single zu sein.

Kennengelernt haben sich Price und und der sieben Jahre jüngere Penna bei Elton Johns Oscar-Party im März letzten Jahres, nur Wochen nachdem sich die Britin von ihrem zweiten Ehemann Alex Reid getrennt hatte. Vor ihrer Ehe mit Reid war Price mit Sänger Peter Andre verheiratet, mit dem sie die beiden Kinder Junior, 6, und Princess, 4, hat. Aus einer früheren Beziehung mit dem Fußballer Dwight Yorke stammt Sohn Harvey, 9.

Price hatte zuletzt versucht, ihr Image aufzupolieren. Statt hüllenlos als Cover-Girl zeigte sie sich wiederholt an Universitäten und Eliteschulen, etwa in Oxford und Eton. Sie gab sich auch sportlich und nahm an Langstreckenläufen teil. Ihren Start beim London-Marathon vor einer Woche musste sie allerdings wegen einer Knieverletzung absagen.

kgi/Bang/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker