HOME

Amy Winehouse: Sorge um ihren Ex-Mann Blake Fielder-Civil

Die Mutter von Blake Fielder-Civil sorgt sich um ihren Sohn. Nach dem Tod von dessen Ex-Frau Amy Winehouse befürchtet sie, dass er sich das Leben nehmen könnte.

Nach dem Tod von Amy Winehouse, 27, herrscht jetzt Sorge um ihren Ex-Ehemann, Blake Fielder-Civil. Seine Mutter Georgette Fielder-Civil befürchtet, ihr Sohn könnte sich selbst etwas antun. Dieser wurde nach zweijähriger Ehe im Jahr 2009 von der Sängerin geschieden. Winehouse, von der immer wieder behauptet wurde, dass sie erst durch ihren Ex-Mann in die Drogenabhängigkeit geriet, war vergangenen Samstag tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die genaue Todesursache ist weiterhin ungeklärt.

Fielder-Civil sitzt derweil eine 32-monatige Haftstrafe ab. Der Zeitung "Daily Star Sunday" erklärte die besorgte Mutter: "Ich kann es nicht glauben, ich könnte weinen. Blake wird sich umbringen. Er wird es ohne sie nicht schaffen. Er wird am Boden zerstört sein, absolut und total am Boden zerstört. Er wird sich sofort wieder selbst verletzen, ich muss im Gefängnis anrufen und er muss unter Beobachtung kommen."

Es sei kein Geheimnis gewesen, dass das getrennte Paar trotz Scheidung noch immer in engem Kontakt stand. Georgette Fielder-Civil berichtet: "Er hat sie und sie ihn immer angerufen. Blake hat sie immer zurückhaben wollen. Sie sind nicht voneinander los gekommen. Sie und Blake waren beide verloren - und wir haben die Sache falsch behandelt."

ono/Bang
Themen in diesem Artikel