VG-Wort Pixel

Frisch vermählt Angelina und Sebastian Pannek verraten Details: "Nächstes Jahr kommt die große Hochzeit"

Sebastian und Angelina Pannek sind nun ein Ehepaar.
Sebastian und Angelina Pannek sind nun ein Ehepaar.
© imago images/eventfoto54
Auf Instagram hat das frisch gebackene Ehepaar Angelina und Sebastian Pannek weitere Fotos und Details zu seiner Hochzeit geteilt.

Seit wenigen Tagen hat Deutschland ein "Bachelor"-Ehepaar. Sebastian Pannek, im Jahr 2017 der Rosenkavalier in der RTL-Kuppelshow, und Angelina Heger, im Jahr 2014 Kandidatin in der "Bachelor"-Staffel von Christian Tews, haben geheiratet. Heger hat den Namen ihres Mannes und Vater ihres ersten Kindes, das demnächst das Licht der Welt erblicken wird, angenommen. Auf seinen Instagram-Profilen und in den Stories hat das Ehepaar nun weitere Details zum Jawort in Corona-Zeiten verraten.

Angelina Pannek: "Ich habe mich gefühlt wie eine Prinzessin"

Angelina Pannek veröffentlichte ein Foto, das ihr weißes, bodenlanges Brautkleid von hinten zeigt. Das Trägerkleid weist einen tiefen Rückenausschnitt und eine kleine Schleppe auf. "Dieser Moment [...] als mein Mann am Schloss auf mich [...] gewartet hat und wir uns dann zum ersten Mal gesehen haben", schreibt die Braut dazu. Es sei "einfach unbeschreiblich" gewesen. Der Bräutigam postete den Moment aus seiner Sicht. Allerdings ist seine Reaktion nicht zu sehen, da er mit dem Rücken zur Kamera steht. Die Braut strahlt aber über das ganze Gesicht.

In mehreren Instagram Stories verkünden sie schließlich stolz das Offensichtliche: "Ja, wir haben geheiratet". Es seien "sehr, sehr stressige Tage" gewesen, sagt Sebastian Pannek. Sie seien im "ständigen Austausch mit dem Standesamt" gewesen, "in welchem Rahmen" die Hochzeit stattfinden könne. Letztlich seien nur "engste Familienmitglieder und Trauzeugen [...] mit gehörigem Sicherheitsabstand" dabei gewesen. Das Jawort gaben sie sich in einem Standesamt, das in einem Schloss samt Schlossgarten angesiedelt ist.

"Ich habe mich gefühlt wie eine Prinzessin", schwärmt die frisch gebackene Frau Pannek. "Wir sind getrennt zum Standesamt gefahren", gibt sie preis. Vor dem Schloss "stand mein König". Ein Bild, "das werde ich nie vergessen". Sie kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Es war wirklich magisch!" Der Tag sei "rundum perfekt" gewesen, sogar das Wetter habe gepasst. "Es war ein Traum!"

Obwohl es nur die standesamtliche Trauung gewesen sei, habe es sich wie "eine Mega-Traumhochzeit" angefühlt, "mit einfach nur ganz wenigen Leuten". Die Party werde aber nachgeholt, "wahrscheinlich nächstes Jahr im Sommer", so Sebastian Pannek. "Nächstes Jahr kommt die große Hochzeit", verspricht auch seine Frau.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker