HOME

"Bachelor"-Traumpaar: Liebes-Aus bestätigt: Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn haben sich getrennt

In den vergangenen Wochen gab es immer weniger gemeinsame Auftritte und Fotos des ehemaligen Bachelors Sebastian Pannek und seiner Freundin Clea-Lacy Juhn. Dem stern bestätigte der Manager nun die Trennung. 

Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn

Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn haben sich getrennt. 

DPA

Immer mehr Fans hatten sich auf Instagram Sorgen um die Beziehung von Sebastian Pannek und seiner "Bachelor"-Auserwählten, Clea-Lacy Juhn, gemacht. Ungewohnt selten zeigten sich die beiden in den vergangenen Wochen gemeinsam auf Events oder auf Social Media. 

Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn getrennt

"Es stimmt, Sebastian und Clea sind kein Paar mehr. Die beiden sind aber im Guten auseinander gegangen, was ja auch nicht immer selbstverständlich ist", bestätigte das Management jetzt dem stern.

Auf Instagram haben Pannek und Juhn eine Nachricht an ihre Fans veröffentlicht. "Wir haben Euch immer sehr gerne an unserem Leben teilhaben lassen. Clea und mir ist es wichtig, dass Ihr direkt von uns erfahrt, dass wir kein Paar mehr sind", schreibt Pannek. Und auch er betont, dass er sich noch immer mit seiner Finalistin aus der RTL-Show verstehe. "Wir sind im Guten auseinander gegangen." Eine Bitte an die gemeinsamen Fans hat der 31-Jährige auch. "Bitte habt aber Verständnis dafür, dass wir gar nicht mehr dazu sagen möchten. Uns beiden geht es gut, also sollte es Euch damit auch gut gehen", erklärt er. Die gleichen Worte veröffentlichte seine nun Ex-Freundin auf ihrem Kanal

Einstiges "Bachelor"-Traumpaar

Pannek und Juhn lernte sich beim Dreh zu "Der Bachelor" 2017 kennen und lieben. Das Model entschied sich in der letzten Folge der Kuppelshow, Juhn die letzte Rose zu geben. Doch anders als die meisten Paare aus der Sendung, hielt die Beziehung der beiden über ein Jahr. Immer wieder besuchten sie gemeinsam Events, gingen auf Reisen und posteten verliebte Pärchenselfies. Sie zog für ihn sogar aus Rastatt in Baden-Württemberg nach Köln. 

Kein Wunder also, dass die Fans in den vergangenen Tagen stutzig wurden. Manche zeigten sich sogar enttäuscht, weil die beiden kein Statement veröffentlichten. "Ich muss sagen, dass ich immer Fan von dir und Clea war, aber jetzt die Fans im Dunkeln tappen zu lassen, wo ihr sonst immer alles in die Öffentlichkeit getragen habt, finde ich ziemlich arm und unfair den Fans gegenüber", schrieb ein Nutzer auf Instagram. 

Jetzt herrscht also endgültig Klarheit. 

"Bachelorette" Nadine Klein
ls