HOME

Baden-Baden: "Victoria zwischen Leberwurst und Kopfsalat"

Sie macht Streifzüge durch die Innenstadt, kauft im Supermarkt ein und plaudert mit Passanten: Victoria Beckham genießt ihre Zeit in Deutschland und stellt damit eine ganze Kurstadt auf den Kopf.

Von Jens Maier

"Welcome Victoria – it's nice to see you" ist auf Plakaten an Bushaltestellen zu lesen, Englandfahnen wehen am Kurhaus und weiße und rote Blumen in Form des St.-Georg-Kreuzes blühen im Park: Seit dem Besuch der englischen Spielerfrauen ist Baden-Baden im Victoria-Beckham-Fieber. Während das Nationalteam mit Kapitän David Beckham im Schlosshotel Bühlerhöhe im nur 15 Kilometer entfernten Bühlertal abgeschottet wird, haben die Spielerfrauen mitten in der Innenstadt Quartier bezogen - auch Victoria Beckham. Mit ihren drei Söhnen wohnt sie im noblen Brenner's Parkhotel. Das Ex-Spice-Girl zeigt sich in Baden-Baden entspannt und offen wie nie, macht Shoppingtouren durch die Innenstadt und plaudert mit Passanten. Ihre Streifzüge durch die City bringen den sonst eher verschlafenen Kurort in Wallung.

"Victoria zwischen Leberwurst und Kopfsalat" titelte die Lokalzeitung "Badisches Tagblatt", als Victoria unlängst in einem Supermarkt auftauchte. Besucher des "Real"-Supermarktes in Sinzheim, fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, staunten nicht schlecht, als die Frau des englischen Mannschaftskapitäns sich brav in die Warteschlange an der Kasse einreihte, um Plastikfußbälle für ihre Kinder zu kaufen. Die Berufsschüler Danny Hölig und Tino Sabetta nutzten die Gunst der Stunde. Victoria ließ sich von ihnen mit dem Fotohandy ablichten. Das Foto verkauften die Schüler für ein schönes Taschengeld an die Presse.

Bauzaun schützt vor Kameras

So viel Glück dürften die in Scharen angereisten Paparazzi nicht mehr haben. Seit kurzem versperrt ein 2,30 Meter hoher und 40 Meter langer Bauzaun den Blick auf den Swimmingpool von Brenner’s Parkhotel. Tagelang belagerten die Fotografen die angrenzende Lichtentaler Allee um die Spielerfrauen im Bikini am Beckenrand abzulichten. Der Sichtschutz wurde errichtet, nachdem sich einige Spielerfrauen beim Plantschen belästigt fühlten. Erfolglos blieb auch eine Undercover-Mission von Komplizinnen der Fotografen. Wie das "Badische Tagblatt" (Donnerstagausgabe) berichtete, habe ein Mann für zwei Frauen ein Zimmer in der Luxusherberge reserviert. Im Hotel haben sie unablässig mit Foto- Handys hantiert und damit auch die Fotografen dirigiert, um ihnen zum gewinnbringenden Schuss zu verhelfen. "Die beiden Frauen flogen auf - und aus dem Hotel", schrieb die Zeitung.

Die Familien der Kicker scheinen die intime Atmosphäre in dem 60.000-Einwohner-Städtchen zu genießen. Erst in der letzten Woche war sogar David Beckhams Mutter vor Ort gesichtet worden. Sandra Beckham machte einen Ausflug mit ihren Enkeln. Im Zoo von Karlsruhe fuhr die gelernte Friseurin mit Brooklyn, Romeo und Cruz sowie einer Nanny Tretboot. Abends testete Victoria mit anderen Spielerfrauen wie Wayne Rooneys Freundin Colleen McLaughlin, deren Schwester und Frank Lampards Verlobter Elen Rivas die Restaurants des Kurorts, am Tag war eine Shopping-Tour in die Edelboutique "Monika Scholz" an der Reihe, wo die Spielerfrauen angeblich für 80.000 Euro eingekauft haben.

Besuch im Zoo

Seit Montag herrscht wieder Großalarm in der Innenstadt. Die englischen Starkicker haben nach dem Sieg gegen Ecuador frei bekommen und nutzen ihre Freizeit für Ausflüge in die Umgebung. Von der unbekümmerten Atmosphäre scheint die englische Boulevardpresse derweil auch Wind bekommen zu haben. "Die Stadt ist belagert von englischen Fernsehteams", stöhnt ein hiesiger Taxifahrer. "Alle sind auf der Jagd nach Victoria". Einen Geheimtipp verrät der Taxifahrer stern.de: "Die Beckhams werden mit ihren Kindern bestimmt noch den Europa-Park in Rust besuchen", glaubt der 33-Jährige. Der Freizeitpark liegt zirka eine Autostunde von Baden-Baden entfernt. "Bei uns hat sich noch niemand angemeldet, wir würden uns aber über einen Besuch der Beckhams sehr freuen", erfuhr stern.de auf Nachfrage bei der Pressestelle des "Europa-Parks".

Bis Samstag hat Victoria Beckham noch für den Ausflug Zeit, dann wird sie nach Gelsenkirchen aufbrechen müssen, wo ihr Ehemann das Viertelfinale gegen Portugal bestreitet. Und wer weiß, vielleicht haben beide dann ja noch viel mehr Zeit für einen Kurzurlaub im Schwarzwald.