HOME

Schlagersängerin: "Todesangst war zu spüren": Fan kollabiert bei Konzert von Beatrice Egli

Schlagersängerin Beatrice Egli musste ihr Konzert in München abbrechen, weil ein Mann im Publikum zusammengebrochen war. Auf Instagram äußert sich die 31-Jährige zu der Situation - und sagt, wie es dem Fan geht.

Beatrice Egli

Schlagersängerin Beatrice Egli hat 2013 "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen

DPA

Schreckmoment für Schlagersängerin Beatrice Egli: Bei ihrem Konzert in München am vergangenen Samstag ist ein Fan im Publikum kollabiert. Die 31-Jährige veröffentlichte auf ihrem Instagram-Account ein Video, in dem sie sich an ihre Anhänger wendet und die dramatische Situation aus ihrer Sicht schildert. "Wir haben gemeinsam einen schlimmen Moment erlebt, denn ich musste das Konzert abbrechen. Es ist jemand im Publikum zusammengebrochen und die Notärzte kamen. Es war ein Moment voller Angst im Raum. Die Todesangst war zu spüren", sagt Egli.

Beatrice Egli äußert sich in Video auf Instagram

Sie hoffe, dass es ihrem Fan inzwischen besser gehe. "Vielleicht ist es sogar möglich, dass ich persönlich mit dem Menschen sprechen kann und ich so auch an alle, die da waren, eine Nachricht überbringen kann, dass alles gut ist. Denn das hat uns alle sehr mitgenommen und beschäftigt. Ich habe schlaflose Nächte und hoffe so, die Person zu erreichen", sagt die Schweizerin.

Das hat inzwischen geklappt. Denn in einem zweiten Video gibt Egli Entwarnung. "Die gute Nachricht: Ich habe mit ihm gesprochen und es geht ihm gut. Er steht wieder voll im Leben. Das ist das Allerwichtigste für mich und ich glaube auch für alle, die beim Konzert in München waren. Es ist einfach schön und beruhigend. Das ist die beste Nachricht des Tages", sagte die Sängerin. Von ihren Followern wird sie auf Instagram für ihre Fürsorge und ihre emotionalen Worte gefeiert.

Mit dem Wissen, dass ihr Fan wieder fit ist, kann Egli nun sicher auch über einen anderen Aspekt des Münchner Konzerts lachen. Die Schweizerin wurde nämlich von Moderator Guido Canz für seine Sendung "Verstehen Sie Spaß" hereingelegt - und das zum wiederholten Male. Wie Canz Egli aufs Glatteis führte ist am 21. Dezember in der ARD zu sehen.

Quelle: Beatrice Egli Instagram

jum