VG-Wort Pixel

Luxus-Essen a la Ribéry Boris Becker gönnt sich ein Gold-Steak in Mailand

Boris Becker schaut sich am Wochenende das Mailänder Stadtderby AC Milan gegen Inter an.


Kurz zuvor besucht der 51-Jährige mit Freunden das Restaurant "La Bottega del Vino".


Dort gönnt sich der ehemalige Tennisprofi ein mit Gold verziertes Stück Fleisch.


Das erinnert stark an Fußballer Franck Ribéry, der vor einigen Wochen mit einem ähnlichen "Gold-Steak" für Aufregung sorgte.


Der Bayern-Star leistet sich bei "Nusr-et" in Istanbul ein 1.200€-Steak.


Im Internet wird Ribéry für seinen dekadenten Lebensstil angefeindet.


Der 35-Jährige tut die Kritiker damals als Neider ab und will sein Privatleben nicht kommentiert wissen.


Trotz der negativen Schlagzeilen um Ribéry, scheint Becker keine Gedanken an ein mögliches Echo zu verschwenden.


Vielleicht hat Becker das dekadente Foto wohlweislich nicht im Instagram-Feed, sondern in seiner Story geteilt.


Über die Instagram-Story verschwinden nämlich geteilte Inhalte nach 24 Stunden automatisch.
Mehr
Am Wochenende ist Boris Becker in Mailand, um das Stadtderby AC Milan gegen Inter zu schauen. Vor dem Spiel zeigt er  ein mit Gold verziertes Steak auf Instagram - die Bilder erinnern an  Franck Ribéry, der vor einigen Wochen mit einem ähnlichen "Gold-Steak" für Aufregung sorgte.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker