HOME

Brand zerstört Rubina Alis Haus: Andenken an "Slumdog Millionaire" verloren

Das Zuhause von Kinderstar Rubina Ali ist einem Großbrand in einem Slum in Mumbai zum Opfer gefallen. Sie und 2000 Nachbarn wurden daraufhin obdachlos. Rubina wurde mit dem oscargekrönten Film "Slumdog Millionaire" weltbekannt.

Rubina Ali, Kinderstar aus dem Film "Slumdog Millionaire", hat bei einem Großbrand in einem Slum in Mumbai ihr Zuhause verloren.

Die Zwölfjährige, die in dem oscargekrönten Film ein Mädchen in einem Elendsviertel der indischen Finanzmetropole spielt, wohnte in einer von mehreren hundert Baracken, die das Feuer in der Nacht zu Samstag zerstörte, meldeten indische Medien.

"Wir haben gerade ferngesehen, als uns ein Nachbar alarmierte", sagte Rubina. Mindestens 2000 Menschen wurden obdachlos, 21 Menschen wurden verletzt. "Ich habe alles verloren, Bücher und wichtige Dinge wie Zeitungsausschnitte, Fotos und Andenken an den Film."

cas/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel