HOME

"How I Met Your Mother"-Star: So besiegte Cobie Smulders den Krebs

Ab Donnerstag ist Cobie Smulders in dem Actionkracher "Jack Reacher" in den Kinos zu sehen. In einem bewegenden Blogeintrag schrieb der Star aus "How I Met Your Mother" über ein ganz anderes Thema: ihre Krebserkrankung.

Cobie Smulders

Ab Donnerstag ist die kanadische Schauspielerin Cobie Smulders in dem Kinofilm "Jack Reacher: Kein Weg zurück" zu sehen.

Im vergangenen Jahr schockte Cobie Smulders ihre Fans mit dem Geständnis, im Alter von 25 Jahren an Eierstockkrebs erkrankt gewesen zu sein. Nun hat die aus der Serie "How I Met Your Mother" bekannte Schauspielerin in einem sehr bewegenden Beitrag in Lena Dunhams Blog "Lenny Letters" über die damalige Zeit gesprochen - und dabei tiefe Einblicke in ihr Seelenleben gewährt. 

Sie sei eigentlich kein Mensch, der sein Privatleben in die Öffentlichkeit trage, doch nachdem sie sich 2015 in "Women's Health" oben ohne gezeigt und im Interview über ihre Krebserkrankung gesprochen hatte, habe sie viel über die Leidenszeit nachgedacht - eine Erfahrung, die sie nun weitergeben möchte. Als sie 2008 25-jährig an Krebs erkrankte, hatte sie noch nicht über die Frage nach gedacht, ob sie Kinder möchte. Doch plötzlich wurde ihre Fruchtbarkeit zum Thema.

Colbie Smulders suchte verschiedene Heiler auf

Smulders beschreibt weiter, wie sie ihre Ernährung umstellte, auf Käse und Kohlenhydrate verzichtete, Yoga praktizierte. Sie ging in die Wüste und fastete acht Tage und versuchte ihr Glück bei allerhand Quacksalbern: Energie-Heilern, Kiesiologen, Ayurveda-Beratern, Naturheilkundlern und vielen mehr. 

Der Krebs ging schließlich weg. Was genau dabei half, konnte sie nicht sagen. Smulders' Leben wendete sich zum Guten: Sie bekam sogar Kinder und ist heute stolze Mutter zweier Töchter. Die Angst vor der Krankheit ist aber geblieben. Seither achte sie auf die Signale ihres Körpers und nehme Rücksicht auf seine Bedürfnisse.

"Weinen Sie und kämpfen Sie"

Anderen Frauen gibt die Schauspielerin den Rat, sich im Falle einer ähnlichen Krankheit Zeit zu nehmen. Fragen zu stellen, sich selbst nach Möglichkeiten der Diagnose umzusehen. "Weinen Sie und kämpfen Sie": Mit diesem eindringlichen Appell schloss Cobie Smulders ihren anrührenden Beitrag.

Wer eine ganz andere Seite der Schauspielerin sehen möchte: Ab Donnerstag ist sie an der Seite von Tom Cruise in dem Action-Film "Jack Reacher: Kein Weg zurück" zu sehen.

che
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(