VG-Wort Pixel

Trauriges Familienschicksal Katzenbergers Mutter spricht über Zwillings-Fehlgeburt


Sie ist mit ihrer eigenen Tochter Sophia gerade im Babyglück, doch Daniela Katzenberger hat ein trauriges Geheimnis: Eigentlich hatte sie zwei Brüder. Mutter Iris Klein verlor das Zwillingspaar bei der Geburt.

Daniela Katzenberger teilt ihr Babyglück jede Woche mit knapp zwei Millionen Fernsehzuschauern. So viele schalten die Dokusoap "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Babyglück" am Dienstagabend auf RTL2 regelmäßig ein. Doch ihre Familie musste auch traurige Zeiten überstehen. Mutter Iris Klein verlor Zwillinge, als ihre Tochter Daniela drei Jahre alt war.

"Vor langer Zeit war ich mit Zwillingen schwanger - sie sind beide gestorben", verriet die heute 48-jährige Iris Klein dem Magazin "Closer". "Ich hatte eine Eileiterschwangerschaft. Eines der Babys wurde dadurch vergiftet und starb in meinem Körper", sagte Klein über die Komplikationen vor 26 Jahren. Die Hoffnung, das andere Baby würde überleben, erfüllte sich leider nicht. Es starb kurz nach einer komplizierten Kaiserschnittgeburt.

Es ist das erste Mal, dass sie über das traurige Familienschicksal in der Öffentlichkeit spricht. Adrian und Kevin hätten die Zwillingsjungen heißen sollen, sagte Klein. Ihr Schmerz über den Verlust sei so tief gewesen, dass sie darauf verzichtet habe, die Jungen zu sehen. "Ich konnte nicht - das war einfach zu viel für mich", sagte Klein. Sie habe danach noch weitere Fehlgeburten erlitten, aber "in einem sehr frühen Stadium". Bis heute spreche sie mit ihrer Familie oft über den Verlust.

Iris Klein, die 2013 an der RTL-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" teilnahm, hat insgesamt drei Kinder. Die Töchter Daniela und Jennifer und Sohn Tobias. Als sie erfahren habe, dass ihre Tochter Daniela schwanger sei, habe sie Angst gehabt. "Weil ich weiß, was passieren kann", sagte Klein. Doch inzwischen genießt die 48-Jährige das "Oma-Dasein" mit ihrer Enkelin Sophia. 

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker