HOME

Deutsche Castingshows: Sylvie van der Vaart wünscht sich Männer

Alle Jahre wieder suchen junge Models ihr Karriereglück in unterschiedlichen Castingshows. Auffällig dabei: Es handelt sich immer um weibliche Kandidaten. Sylvie van der Vaart fühlt sich dazu berufen, das zu ändern.

Die Welt der Model-Castingshows wird von Frauen regiert. Männer dürfen in den Sendungen von Tyra Banks, Heidi Klum oder Eva Padberg hauptsächlich den "Innocent Bystander" mimen. Sie eignen sich wunderbar als Requisite, Jury-Mitglied oder Laufstegtrainer. Viel zu sagen haben sie allerdings selten. Thomas Hayo und Thomas Rath sind zur Unterstützung von Heidi Klum bei "Germany's next Topmodel" zwar willkommen - und unterhaltsam. Doch wer die Hosen anhat, lässt sich nicht leugnen. Modelmama Heidi hat immer das letzte Wort.

Auch beim "Perfekten Model" bestimmen Frauen, wie es für die Mädchen weitergeht. Die Kandidatinnen und ihre vermeintlichen Modelkarrieren sind abhängig vom Urteil zweier Frauen, die es auf die Laufstege geschafft haben: Eva Padberg und Karolína Kurková.

Ein neues Format muss her

Die niederländische Moderatorin Sylvie van der Vaart würde der Frauen-Überhand in der Model-Casting-Welt gerne ein Ende setzen. Wie wäre es denn mal mit männlichen Kandidaten? Schön anzusehen wären sie auch. Der "Rheinischen Post" sagt die 33-Jährige über das männliche Geschlecht: "Sie kommen im deutschen Fernsehen zu kurz. Wir brauchen auch hier eine Show für junge Männer, die sich im Modelbusiness etablieren wollen." In ihrem Heimatland ist die Ehefrau von Fußballer Rafael van der Vaart mit ihren Plänen schon einen Schritt weiter. Dort moderiert sie für RTL Holland die Sendung "The Face", die sowohl Männer als auch Frauen in das Mode- und Modelgeschäft einführt. Das Publikum in den Niederlanden ist von der Show begeistert und die Moderatorin könnte sich durchaus vorstellen, dass ein solches Format in Deutschland ebenso gut ankommt.

Auch Thomas Rath hatte bereits während der vergangenen Staffel von "GNTM" angemerkt, er würde gerne Männer auf den Laufsteg bringen. Er sei davon überzeugt, dass ein solches Konzept funktionieren würde, verriet der Juror der Zeitschrift "in". Ob ein Castingformat für männliche Models in Deutschland wirklich funktionieren kann? Thomas Rath und Sylvie van der Vaart wären dafür bestimmt ein interessantes Jury-Paar. Die Hosen hätte aber wahrscheinlich wieder mal die Frau an.

hw/Cover Media / Cover Media