VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2013 Mama ist stolz auf ihren Sohn Olivia


Olivia Jones sorgt derzeit im RTL-Dschungelcamp für Unterhaltung. Die Travestie-Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbler heißt, hat einen großen Fan: ihre eigene Mutter.

Mit Verkleidungen ist die Hamburger Travestie-Performerin Olivia Jones, die zu den beliebtesten Kandidaten im aktuellen RTL-Dschungelcamp gehört, groß geworden. Mittlerweile betreibt Jones die Travestie als Fulltime-Job und besitzt drei Szenelokale in Hamburg. Während der Zeit im australischen Dschungel blickt Olivia Jones' Mutter Evelin mit Stolz auf ihren Sohn.

Im Magazin "Gala" berichtet Frau Knöbel von Olivers - so Jones' bürgerlicher Name - schwerer Jugend. Denn schon damals habe er sich gerne in Kleider gewandet und Stilettos getragen. "Die Leute haben viel geredet", erinnert sich die Mutter. Inzwischen habe sich das Blatt allerdings gewendet. "Aber jetzt sind alle Fans. Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn!"

Stolz darf Jones nun auch ihre Mitcamper machen. Gemeinsam mit Georgina Fleur muss sie zur fünften Dschungelprüfung antreten und hat sich einiges vorgenommen. So will sie bei der Prüfung mit dem Namen "Wahrheit oder Pflicht" mindestens acht Sterne holen. Was sie und Fleur genau machen müssen, wissen sie zwar nicht, Jones ist sich allerdings sicher, dass es dabei ums Essen geht. Gezeigt wird die Dschungelprüfung heute Abend, 15. Januar, ab 22.15 Uhr bei RTL.

jat/Bang/OTS

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker