VG-Wort Pixel

Elyas M'Barek Vampir-Rolle im Hollywood-Streifen


Vom Macho zum Blutsauger: Elyas M'Barek spielt in einem US-Fantasyfilm einen Vampiranführer - seine erste internationale Rolle. Bekannt wurde er als Cem in der deutschen Serie "Türkisch für Anfänger".

Chance auf internationalen Ruhm für Elyas M'Barek: Wie das Promi-Portal "The Hollywood Reporter" berichtet, konnte der österreichische Schauspieler mit tunesischen Wurzeln eine Rolle als Vampir-Anführer in der Verfilmung von Cassandra Clares Roman "The Mortal Instruments – Chroniken der Unterwelt" ergattern.

Bei dem ersten Kinofilm der gleichnamigen Fantasyreihe wird Harald Zwart ("Karate Kid") Regie führen. Die Dreharbeiten in Toronto haben laut Produktionsfirma Constantin Film bereits begonnen. Neben M'Barek werden Lily Collins ("Spieglein, Spieglein"), Jamie Campbell Bower ("New Moon", "Breaking Dawn"), Jonathan Rhys Meyers ("Die Tudors") und Kevin Zegers ("Gossip Girl") mitspielen.

In dem Film geht es um eine geheime Gruppe von Schattenjägern - genauer gesagt um Halbengel-Krieger, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Welt vor Dämonen zu beschützen. Ins Kino kommt "The Mortal Instruments" dann am 29. August 2013.

Elyas M'Barek war zuletzt in "Türkisch für Anfänger" auf der Leinwand zu sehen - dem Film zur gleichnamigen Serie, mit der er von 2005 bis 2008 erfolgreich war. Am 6. September läuft die Tragikomödie "Heiter bis wolkig" an, in der der 30-Jährige neben Max Riemelt, Anna Fischer und Jessica Schwarz spielt.

nw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker