HOME

Fritz Wepper: Erstes Weihnachten ohne seine verstorben Frau

Traurige Feiertage für Fritz Wepper: Es ist das erste Weihnachtsfest ohne seine verstorbene Frau Angela Wepper.

Schauspieler Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller in der 19. Staffel "Um Himmels Willen"

Schauspieler Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller in der 19. Staffel "Um Himmels Willen"

Für TV-Star Fritz Wepper (78, "Derrick") steht das erste Weihnachtsfest ohne seine Ehefrau Angela (1942-2019) bevor. Sie starb Anfang Januar 2019 an den Folgen einer Hirnblutung. Die beiden waren von 1979 bis zu ihrem Tod verheiratet. "Es ist das erste Weihnachten ohne meine Frau, ohne die Oma und Mutter. Das ist sicherlich nicht sehr einfach", erklärt der 78-Jährige im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. "Das kann vielleicht durch die leuchtenden Augen der Enkelkinder etwas erhellt werden", hofft der Vater zweier Kinder und Opa eines Enkelkindes.

Besonderes Ritual zu Weihnachten

Viele Jahre lang feierten Fritz Wepper und seine Familie mit seinem Bruder, Schauspieler Elmar Wepper (75, "Kirschblüten & Dämonen"), und dessen Familie. "Wir hatten viele Jahre lang ein Ritual an Weihnachten. Da hat jeder abwechselnd die Weihnachtsgans gemacht. Gemeinsam haben wir dann immer die Sauce abgeschmeckt", erinnert er sich im Gespräch gern zurück. "Mittlerweile ist seine Familie aber so groß, dass wir nicht mehr alle unter ein Dach bekommen. Deshalb teilen wir es dieses Jahr einfach auf", erzählt er weiter.

"Silvester ist für mich das schwierigste Fest im Jahr"

Silvester sei für ihn "das schwierigste Fest im Jahr". Schließlich habe an diesem Tag ja jeder Geburtstag. "Entsprechend groß ist der Druck, der immer auf diesem Tag lastet. Ich finde, dass man das entspannter sehen sollte." Konkrete Pläne habe er noch nicht für den Jahreswechsel. "Aber, wir sind ja hier am Tegernsee und da gibt es einen Punkt, von dem aus wir das Feuerwerk ansehen. Und alles vorher ist für mich nicht von großer Bedeutung, weil das so unterschiedlich ist." Generell verbringe er den Jahreswechsel mit Familie und Freunden. "Größer ist es eigentlich selten, aber das kann man bei uns nicht wirklich vorhersagen...".

Im neuen Jahr kehrt Wepper dann auch wieder in seiner Paraderolle als Bürgermeister Wolfgang Wöller auf die Bildschirme zurück. Am 7. Januar startet die 19. Staffel der beliebten TV-Serie "Um Himmels Willen" (20:15 Uhr, das Erste).

SpotOnNews