HOME

Soyeon Schröder-Kim: Er wäre dann 104 - Gerhard Schröder garantiert seiner Frau 30 Ehejahre

Ob er damit seinen Mund nicht zu voll genommen hat? Altkanzler Gerhard Schröder hat seiner Frau Soyeon Schröder-Kim 30 gemeinsame Jahre garantiert. Dafür reduziert er sogar seinen Alkoholkonsum.

Soyeon Schröder-Kim und Altkanzler Gerhard Schröder sind sei 2018 miteinander verheiratet

Soyeon Schröder-Kim und Altkanzler Gerhard Schröder sind sei 2018 miteinander verheiratet

"Who wants to live forever", heißt ein bekannter Song der Band Queen. Ewig leben, das wird der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder aller Voraussicht nach nicht. Doch er hat seiner Ehefrau zumindest eine sehr gewagte Garantie abgegeben. Er habe ihr 30 gemeinsame Ehejahre versprochen. Das sagte Soyeon Schröder-Kim im Interview mit der "Bild am Sonntag".

"Als wir beide so weit waren, dass wir an Hochzeit gedacht haben, hab ich gesagt: 'Ohne Garantie gehe ich nicht in die Ehe'", sagte die 48-Jährige Koreanerin der Zeitung. "Mein Mann musste mir mindestens 30 gemeinsame Jahre Leben garantieren." 

Gerhard Schröder verspricht, 104 Jahre alt zu werden

Schröder war zu dem Zeitpunkt dieses Versprechens 74. Sollte er seine Garantie einhalten, würde er 104 - und wäre damit älter als Helmut Schmidt. "Mein ambitioniertes Ziel ist es, dass er als ältester noch lebender Bundeskanzler a. D. in die Geschichte eingeht. Vielleicht kommt er ja dann ins 'Guinessbuch der Rekorde?“, so Schröder-Kim.

Um zu zeigen, wie ernst es ihm ist, habe Schröder seiner Zukünftigen versprochen, künftig nicht mehr als zwei Gläser Wein pro Tag zu trinken. Sie sei zunächst skeptisch gewesen, aber viele Freunde hätten begeistert reagiert. "Es war wohl eine große Veränderung für sein Leben. Und auf diese Garantie verlasse ich mich jetzt." Im Oktober 2018 hat das Paar geheiratet.

Gesunde Ernährung mit "Soyeon-Champagner"

Zum langen Leben Gerhard Schröders soll auch eine andere Ernährung beitragen. Das fange bereits beim Frühstück an. "Wir trinken oft Zitronenwasser. Das bereite ich sogar in Restaurants zu, indem ich mir Mineralwasser und eine ganze Zitrone bestelle", sagt die Schröder-Kim. Ihr Mann nenne das "Soyeon-Champagner". Man müsse nicht immer die große Veränderung vornehmen. Gesunde Kleinigkeiten im Alltag zu verankern bringe auch etwas. 

All diese Maßnahmen sollen dem Paar Zeit bringen. Schröder-Kim ist sich der Endlichkeit ihrer Ehe bewusst. Dennoch scheint sie fest davon auszugehen, dass Gerhard Schröder seine Garantie einhält. "Auch wenn wir es jeden Tag könnten, bleiben uns höchstens 30 Jahre zusammen. Ich möchte mit meinem Mann so leben, dass wir keinen Wunsch mehr übrig haben." Sollte es so kommen, käme das Paar dem eingangs erwähnten Queen-Song recht nahe.

Quelle: "Bild am Sonntag"

Neue Liebe: Gerhard Schröder traut sich - zum fünften Mal
che