VG-Wort Pixel

Verstorbene Schauspielerin "Ihr Tod schmerzt": So nehmen Promis und Politiker Abschied von Hannelore Elsner

Hannelore Elsner ist im Alter von 76 Jahren gestorben.


Familienanwalt Matthias Prinz bestätigt, dass die Schauspielerin nach kurzer, schwerer Krankheit "friedlich eingeschlafen" sei.


Ein kurzer Rückblick auf die Karriere einer deutschen Schauspiel-Ikone:


Mit 17 Jahren gibt Elsner ihr Filmdebüt im Musikfilm "Freddy unter fremden Sternen".


Es folgen mehr als 200 Film- und Fernsehrollen.


1973 spielt Elsner in "Aus dem Leben eines Taugenichts" als erste westliche Schauspielerin in einem DEFA-Film mit.


Denkwürdig: Elsner als suizidgefährdete Schriftstellerin Hanna Flanders in "Die Unberührbare".


Für ihre Darstellung wird Elsner unter Anderem mit dem Deutschen und dem Bayerischen Filmpreis geehrt.


Als Lea Sommer ermittelt Elsner in der Serie "Die Kommissarin" von 1994 bis 2006 in Frankfurt am Main und Hamburg.


Zuletzt ist die gebürtige Bayerin 2019 im Drama "Kirschblüten & Dämonen" zu sehen.
Mehr
Der überraschende Tod von Hannelore Elsner löst bei deutschen Promis und Politikern Bestürzung aus. In den sozialen Netzwerken trauern sie um die beliebte Schauspielerin.

Hannelore Elsner ist nach kurzer, schwerer Krankheit am Ostersonntag friedlich eingeschlafen. So bestätigte der Familienanwalt Matthias Prinz den Tod der beliebten Schauspielerin. Welch große Lücke Elsner in der deutschen Filmlandschaft hinterlässt, zeigen die Reaktionen ihrer prominenten Freunde und Weggefährten. 

Hannelore Elsner: So nehmen Promis Abschied

Matthias Schweighöfer, in dessen Kinofilm "100 Dinge" Elsner im vergangenen Jahr noch mitgewirkt hatte, machte seiner Trauer auf Instagram Luft. "Liebe Hannelore", schrieb er dort. "Wir werden dich vermissen. Danke, dass ich nochmal mit dir zusammenarbeiten durfte. Du weißt ja, ich fand dich großartig und ich habe mich jedesmal ein Stückchen mehr in dich verliebt. Du wirst sehr fehlen."Auch Veronica Ferres nutzte die Fotoplattform, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. "Ich bin unfassbar traurig, dein Lächeln, deine Klugheit und Schönheit, deine Sensibilität und dein Können hinterlassen eine große Leere... ich vermisse dich, liebe Hannelore", schrieb sie dort zu einem Selfie der beiden. Natascha Ochsenknecht twitterte, der Himmel habe nun "einen Engel mehr" und wünschte der Schauspielerin eine "gute Reise". Die Comedians Erkan und Stefan nahmen mit einer Prise Humor Abschied. "Krasser Schock! RIP Hannelore Elsner. Du warst mega korrekt und wir waren beide in dich reinverliebt", schrieben sie auf Instagram.

Auch Politiker melden sich zu Wort

Schauspielerin Julia Dietze fand besonders warme Worte für ihre Kollegin. "Du wunderschöne Seele, ich hatte das Geschenk, mit dir spielen zu dürfen und bin deinem freiem, lebensfrohem Wesen immer mit Freude im Herzen begegnet, für mich warst du die Grand Dame des deutschen Films, du hattest ein Charisma wie es sonst nur Film-Diven wie Fanny Ardant oder Catherine Deneuve in sich tragen, zugleich warst du nahbar, bodenständig, uneitel, authentisch und immer herzlich am Set zu Allen. Mein Herz weint und ich verneige mich in Ehrfurcht vor deiner Kunst. Hannelore Elsner, du wirst dem Kino und uns fehlen, welch feine Seele und ehrliche Schauspielerin ist heute gegangen", schrieb sie.

Beileidsbekundungen gab es derweil auch aus der Politik. Bundesaußenminister Heiko Maas schrieb auf Twitter: "Hannelore Elsner war nicht nur eine Ikone des deutschen Films - sei es in der 'Schwarzwaldklinik', im 'Tatort', als Kommissarin Lea Sommer oder in glänzenden Rollen wie in 'Die Unberührbare'. Sie setzte sich auch kraftvoll für den Zusammenhalt in unserem Land ein. Ihr Tod schmerzt."

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder erwähnte in seiner Trauerbekundung Elsners Herkunft. "Bayern trauert um Hannelore Elsner. Sie war eine großartige Künstlerin und Persönlichkeit. Wir werden Hannelore Elsner sehr vermissen."

Hannelore Elsner ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Quellen: Instagram / Twitter

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker