HOME

Hass-Posting: "Ohne die wärst du heute arbeitslos": Rapper Capital Bra geht auf Helene Fischer los

Helene Fischer hat sich mit ihren Aussagen über Rapper Feinde in der Szene gemacht. Jetzt schießt Chartstürmer Capital Bra im Netz scharf gegen die Schlagerqueen. 

Capital Bra Helene Fischer

Er hätte gerne mit ihr kollaboriert. Doch nachdem Helene Fischer Deutsch-Rappern fehlenden Respekt unterstellt hatte, sieht Capital Bra von einem Duett mit Helene Fischer ab. 

DPA

Sie ist die erfolgreichste deutsche Sängerin - doch in der Rapperszene wird so schnell wohl keine Freundschaften mehr schließen. Besonders Capital Bra, dessen Album "Berlin lebt" in Deutschland direkt auf Platz eins der Charts geschossen ist, richtet sich im Netz mit drastischen Worten an die Schlagerkönigin. Dabei wurden vor wenigen Tagen noch Gerüchte laut, er und Fischer wollten bald gemeinsam einen Song aufnehmen.

Helene Fischer hat sich mit Farid Bang angelegt

Der Hintergrund seiner Wut: Nach dem Skandalauftritt seiner Kollegen und Kollegah beim diesjährigen Echo hatte Fischer Kritik ausgeübt. "Ich möchte euch sagen, wie unangemessen und beschämend ich es fand, die beiden bei der Preisverleihung auf der Bühne in dieser Art 'performen' zu sehen", hatte die 34-Jährige auf Facebook geschrieben. Für Farid Bang Grund genug, Fischer in einem seiner Songs zu dissen. "Helene meint, dass wir für Rap keinen Respekt verdienen. Eine Frage, hast du schon mal einen Text geschrieben?", fragt der die Sängerin in seinem Lied "G-Modelle".

Tatsächlich arbeitet meist ein sogenannter Schreiberpool für den "Atemlos"-Star. So stammt Fischers Hit "Herzbeben" zum Beispiel aus der Feder von Schauspielerin Stephanie Stumph. Doch auch der Berliner Rapper Fabian Römer, genannt F.R., hat schon für Fischer geschrieben. Umso mehr stören sich seine Kollegen an der harschen Kritik der Musikerin. 

Capital Bra: Hass-Posting gegen Fischer

Chartstürmer Capital Bra hat seiner Ablehnung jetzt auf Instagram Luft gemacht. Ein Foto von Farid Bang kommentierte der 23-Jährige wie folgt: "Schade, dass du so über Rapper denkst und vor sowas keinen Respekt hast. Solltest du aber, weil ich kenne Rapper persönlich, die für dich die Texte schreiben und ohne diese Rapper wärst du heute arbeitslos."

Helene Fischer Capital Bra

Ein harter Vorwurf. Doch Capital , der mit bürgerlichem Namen Vladislav Balovatsky heißt, wird noch drastischer. "Ich bin ehrlich, ich hätte übertrieben gerne ein feat mit dir gemacht, aber nach so einer Aussage kannst du dich auf jeden Fall ficken. Und nur so nebenbei: Es gibt Rapper, die in ein paar Monaten öfter auf 1 gechartet sind, als du in deiner ganzen Karriere und das mit eigenen Texten", wütete er. 

Jegliche Gerüchte über eine mögliche Kollaboration von Fischer und Bra dürften sich mit diesem öffentlichen Posting erledigt haben. 

Helene Fischer: Konzerthighlights von ihrer Arena-Tournee
ls