HOME

INTERNET: Wer ist schöner?

Einen »Wahlkampf« der etwas anderen Art bieten die beiden Kanzlerkandidaten Schröder und Stoiber seit heute im Internet. Hier kann man nämlich darüber entscheiden, wer der Attraktivere ist.

Einen »Wahlkampf« der etwas anderen Art bieten die beiden Kanzlerkandidaten Schröder und Stoiber jetzt im Internet. Seit heute kann man auf der Website www.HOTorNOT.de darüber entscheiden, wer der schönere und optisch attraktivere Kandidat des laufenden Wahlkampfes ist: Titelverteidiger Gerhard Sch. aus Niedersachsen oder der Herausforderer Edmund St. aus Bayern. Dabei wird nicht über die politischen Qualifikationen der Wettbewerber entscheiden, sondern die Besucher können den beiden Herren in Kategorien wie »Sex-Appeal«, »Ausstrahlung« oder »Männlichkeit« ihre Stimme geben.

Start auf der CeBIT

Von beiden Kandidaten sind Fotos auf der Seite und alle Internet-Surfer können online ihr Votum abgeben. Das Online-Duell wird anlässlich der CeBIT in Hannover gestartet. Dort laufen Doubles der Politiker in weiblicher Begleitung halbnackt über das Messe-Gelände und machen auf den Schönheitswettbewerb aufmerksam.

Über die Seite

Nach eigener Aussage hat sich HOTorNOT.de zum »Spezialisten« darüber entwickelt, wer als »heiß« angesehen wird und wer nicht. Seit Herbst 2000 können sich Männer und Frauen auf der Seite registrieren und ihre Mitmenschen darüber entscheiden lassen, wie diese über ihre persönlichen Fotos befinden. Insgesamt wurden über 200 Mio. Bewertungen abgegeben. Die einzelnen Fotos werden auf einer Skala von Null (= schlechtaussehend) bis Zehn (= sehr attraktiv) bewertet. Die Personen mit den höchsten Durchschnittswertungen führen die sogenannte »Hotlist« an.

Besondere Bekanntheit erreichte die Seite durch die ProSieben-Sendung »Elton.TV«. Der Moderator rief seine Fans auf, seinem Foto eine möglichst hohe Wertung zu geben - dank dieser Eigenwerbung hat es Elton in die Liste der bestaussehendsten Männer geschafft. Nun hat er mit den beiden Kanzlerkandidaten zwei prominente Herausforderer gefunden.