VG-Wort Pixel

Pärchen aus "Promi Big Brother" Tobi Wegener macht reinen Tisch: Darum trennte er sich von Janine Pink

Tobi Wegener und Janine Pink beim "Promi Big Brother"-Finale
Tobi Wegener und Janine Pink stehen beim Finale der Sat.1-Show "Promi Big Brother" im Studio. In der Show waren sich die beiden näher gekommen
© Henning Kaiser / DPA
Nachdem die Beziehung zu Tobi Wegener scheiterte, machte Janine Pink dem 26-Jährigen öffentlich Vorwürfe. Einen knappen Monat später meldet sich der "Promi Big Brother"-Teilnehmer nun selbst zu Wort.

Im Luxus-Camp von "Promi Big Brother" blühte ihre Liebe auf, doch kurz danach war Schluss – Anfang Oktober gab Janine Pink das Aus der Beziehung mit Tobi Wegener bekannt und unterstellte dem 26-Jährigen in einem Interview, dass er sie "nur verarscht" habe. Nach genügend Bedenkzeit antwortete der Ex-Lover nun im Sat.1-Frühstücksfernsehen auf die Vorwürfe.

Natürlich könne er nachvollziehen, dass Janine verletzt sei. Doch wenn die Beziehung nicht echt gewesen wäre, "hätte ich sie wohl kaum meinem engsten Kreis vorgestellt. Ich habe sie mit zu meinen Großeltern genommen, sie war mit auf dem Geburtstag von meinem Cousin". Der Wille zu einer ernsten Beziehung sei da gewesen. Im Urlaub sei ihm aber aufgefallen, "dass es nicht wirklich passt". Viele Kleinigkeiten hätten ihn zum Nachdenken gebracht, "dass es menschlich nicht so harmoniert und auf Dauer nicht funktioniert". Er fügte hinzu: "Ich selber muss mir gefallen und nicht anderen Leuten. Ich muss damit umgehen können, dann beende ich es lieber und bin dann ehrlich in der Situation."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich habe sie nie schlecht behandelt"

Wegener habe seiner Freundin erklärt, dass es ihm leid tue, und er ihr nicht das geben könne, "was du vielleicht erwartest". Er habe sich mit Janine keine gemeinsame Zukunft vorstellen können. Zur Kritik, die nach der Trennung auf Social Media auf ihn einprasselte, meinte er unter anderem: "Die Leute sehen ja nur den Moment, wissen aber nicht, was hinter der Fassade abgelaufen ist. Ich habe sie nie schlecht behandelt, ich war korrekt zu ihr, ich war nie respektlos, ich war offen und ehrlich. Die Leute, die mich kennen, wissen, wie ich bin. Jeder trennt sich mal – das ist doch was Normales im Leben. Wenn es nicht funktioniert, kann man doch nichts erzwingen."

Janine Pink, Gewinnerin der diesjährigen "Promi Big Brother"-Staffel, erzählte zuvor bei Sat.1, dass Wegener ihr im Urlaub in Dubai – bezahlt von ihrer "PBB"-Siegprämie – nebenbei eröffnet habe, dass er noch auf die Richtige warte. Nach der Beziehung hätte er sich zudem "eiskalt" im Internet über sie lustig gemacht.

meh SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker