VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez Popsängerin hat Zwillinge angeblich nicht im Griff


Jennifer Lopez kümmert sich während den aktuellen Tour-Proben laut "RadarOnline.com" kaum um ihre Zwillinge. Die Vierjährigen scheint das nicht zu stören - sie können sich nach Herzenslust austoben.

Popsängerin Jennifer Lopez soll bei ihren Zwillingen Max und Emme in Sachen Erziehung momentan Lockerheit walten lassen. Das berichtet das Promiportal "RadarOnline.com" unter Berufung auf einen Insider: "Jennifer hat überhaupt keine Kontrolle über ihre Kinder."

Während die 43-Jährige mit ihrem Freund Casper für Proben zu ihrer "Dance Again"-Tournee auf der Bühne steht, sollen die Sprösslinge sich selbst überlassen sein. "Dann laufen sie herum, ziehen Kabel raus, stehen den Bühnentechnikern im Weg und sind einfach ein echtes Problem", sagte der Informant. Es sei ein Wunder, dass die beiden noch keinen Stromschlag bekommen haben.

Das Schlimmste sei, dass Jennifer und Casper nichts dagegen unternähmen. Sie sagen bloß, dass die Kinder vier Jahre alt seien, die sich eben so verhielten. "Die Zwillinge sind absolut verzogen und Jennifer verhält sich nicht wie eine verantwortungsvolle Mutter", sagte der Insider weiter.

Die Zwillinge stammen aus Lopez' Ehe mit Latino-Sänger Marc Anthony.

cob/BANG

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker