Jessica Stockmann "Nicita Caja Floria in die stürmische Welt geholt"


Drei Minuten nach der Geburt ihrer Tochter hat die frischgebackene Mutter Jessica Stockmann den Vater informiert. Nicita Caja Floria ist das erste leibliche Kind der Schauspielerin.

Nicita Caja Floria heißt das Baby von Schauspielerin Jessica Stockmann. Die 37-Jährige hat bereits Anfang der Woche in Florida ihre Tochter zur Welt gebracht, wie "Bunte-T-Online" am heutigen Mittwoch berichtet. Der mutmaßliche Vater des Kindes, Florian Haffa, habe bestätigt, dass er am Dienstagmorgen um 06.00 Uhr, drei Minuten nach der Geburt, per SMS von seiner Exfreundin informiert wurde.

"Um 5.57 Uhr wurde Nicita Caja Floria in die stürmische Welt geholt", schrieb Stockmann. "Sie wiegt 3310 Gramm und misst 51 Zentimeter." Es ist das erste leibliche Kind von Jessica Stockmann, die mit ihrem früheren Ehemann Michael Stich das indische Mädchen Nisha adoptiert hatte, die inzwischen vier Jahre alt ist.

Florian Haffa, frisch getrennt von Fiona Swarovski, habe durchblicken lassen, dass er weiterhin auf einem Vaterschaftstest bestehe, so "Bunte-T-Online". Stockmann und er hatten im August 2003 ihre Trennung bekannt gegeben. Im September aber hatte sich das Paar wieder versöhnt gezeigt. Im Januar bestätigte die 36-jährige Mutter einer Adoptivtochter aus Indien, dass sie im dritten Monat schwanger sei.

Stockmann sagte der Zeitschrift "Bunte": "Es würde uns natürlich sehr helfen, wenn Florian uns in Amerika besuchen würde und seine Tochter sehen möchte und - sobald sie auf der Welt ist - eine aktive Vaterrolle übernähme." Stockmann sagte, ihr Hauptaugenmerk liegt darauf, dass die Kleine gesund ist. Die werdende Mutter war nach eigenen Angaben wegen einer Schwangerschaftsdiabetes ärztlich behandelt worden.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker