VG-Wort Pixel

Multitalent Johnny Depp drückt mit Kunst seine Gefühle aus und bringt seine erste Kollektion raus

Johnny Depp
Johnny Depp malt schon lange, nun macht er seine Werke öffentlich
© IMAGO / Pacific Press Agency
Er ist Schauspieler, Sänger und nun auch noch Künstler: Johnny Depp. Zusammen mit dem britischen Unternehmen "Castle Fine Art" veröffentlichte er seine erste Kunst-Reihe, doch der Malerei hat sich Depp schon viel länger gewidmet. 

"Ich habe die Kunst immer genutzt, um meine Gefühle auszudrücken und über diejenigen nachzudenken, die mir am wichtigsten sind, wie meine Familie, Freunde und Menschen, die ich bewundere. Meine Bilder waren ein Teil meines Lebens, aber ich behielt sie für mich und schränkte mich ein. Niemand sollte sich jemals einschränken." Dieses Statement veröffentlichte der Hollywood-Star nun zur Veröffentlichung seiner ersten Kunst-Kollektion. 

Depp startet in die Kunst-Szene mit vier außergewöhnlichen Motiven. Er wählte für sein Debüt Porträts von Menschen, die er sehr schätzt, mit denen er befreundet ist und die ebenfalls ein Teil der Hollywood-Welt sind. Er porträtierte: Al Pacino, Elizabeth Taylor, Bob Dylan und Keith Richards. "Jedes Bild ist eine intime Reflexion ihres Charakters in Johnnys Augen, eine Darstellung, wie sie sich ihm offenbart haben", so beschreibt es die Homepage. Seine erste Kunst-Kollektion trägt dadurch den Namen "Friends & Heroes" und ist nur in limitierter Auflage erhältlich. Die Einzelwerke liegen preislich bei knapp 4000 Euro, als vierer Set sind sie für umgerechnet rund 15000 Euro zu erwerben.

So sehen Johnny Depps Kunstwerke im Detail aus:

Zum Stil seiner Werke und dem Schaffensprozess veröffentlichte "Castle Fine Art" Details: "Ausgehend von fotografischen Referenzen wurde jedes Bild auf eine einfachere und ikonische Darstellung des Motivs reduziert, die Johnny dann entwickelt und mit seinen charakteristischen Freihand-Schnörkeln belebt hat. Johnnys Kunst ist eine Schnittstelle von 'Pop Art' und 'Street Art'. Wiedererkennbare Bilder von Menschen aus der Populärkultur werden in lebhaften, leuchtenden Farben neu interpretiert und mit der Energie und dem Witz der 'Street Art' überlagert. Das Ergebnis ist eine Reihe ikonischer Bilder von Medienfiguren, die sich über die unpersönliche grafische Einfachheit der 'Pop Art' hinaus bewegt haben. Es ist quasi 'Pop Art' mit Gefühl."

Johnny Depp drückt mit Malerei seine Gefühle aus

Depp widmete seine Freizeit schon lange der Malerei. Vor der Schauspielerei und vor der Musik war die Kunst immer ein wichtiges Ventil für seine Kreativität. Obwohl seine schauspielerischen Fähigkeiten die Grundlage seines Ruhms bilden, haben ihn die jüngsten musikalischen Auftritte mit seiner Band Hollywood Vampires und Jeff Beck ermutigt, auch seine Kunst zu teilen. 

Quelle: Castle Fine Art

ckl

Mehr zum Thema



Newsticker