HOME
Ein 72-Jähriger mit der Spiellust und Haarpracht eines 27-Jährigen: Ron Wood

Rolling Stones-Gitarrist

Mehr als nur der Rock-Opa – Das neue Album von Ron Wood

"War erst mal ein neues Gefühl", sagt Ron Wood über den Verzicht aufs Rauchen und Saufen. Auch sonst wirkt der mit 72 jüngste Rolling Stone ziemlich frisch. Das zeigt sein neues Album.

Stern Plus Logo
Hat geheiratet: Alexandra Richards

Alexandra Richards

Wilde Hochtzeitsfeier dank Papa Keith

Sheryl Crow
Interview

Sheryl Crow

"Ich kann sagen, was ich verdammt noch mal will"

Von Matthias Schmidt
Ed Sheeran hat das Kunststück vollbracht, sein Vermögen innerhalb eines Jahres zu verdoppeln

Ed Sheeran

Sheeran könnte bald der reichste Musiker sein

Hörbuch-Tipps

Musik für die Ohren

Sex, Drugs and Rock'n'Roll – die vier spannendsten Musikerbiografien

NEON Logo
Bela B spricht über sein neues Buch "Scharnow"
Interview

Bela B im Gespräch

"Ich hatte Bock auf das Rockstar-Leben, auf Saufen, Fertigsein und Groupies in Backstage-Räumen"

Rolling Stones-Gitarrist Keith Richars mit seiner Frau Patti

Rolling-Stones-Legende

Keith Richards: "Heroin aufgeben ist leichter als mit dem Rauchen aufzuhören"

Keith Richards: Er wird 75

Legendärer Gitarrist

Keith Richards: Das Rolling-Stones-Urgestein wird 75

Mick Jagger wird 75

Rolling Stones forever

Rockstar Mick Jagger wird 75

Keith Richards

Verlierer des Tages

D. J. Fontana

Elvis-Schlagzeuger stirbt mit 87 Jahren

Eric Idle

Monty Pythons berühmteste Stimme wird 75

Die Rolling Stones kommen nach Deutschland

"No Filter"-Europatour

The Rolling Stones kommen nach Deutschland

Paint It, Black! Yeah, Mick!
Kolumne

Hells Angel "Stones"

Besser als Sex - Totale "Satisfaction" mit Mick und Keith

Die Rolling Stones, Ron Wood (links nach rechts), Mick Jagger, Charlie Watts (verdeckt) und Keith Richards stehen im Stadtpark in Hamburg beim Start der Rolling Stones-Europatour "Stones - No Filter" auf der Bühne.
Konzert-Kritik

Start der Europa-Tournee

Rolling Stones in Hamburg: Der größte Jahrmarkt der Welt

Rolling Stones

Tourauftakt in Hamburg

Die fünf verrücktesten Rolling-Stones-Geschichten

Von Sarah Stendel
Anita Pallenberg

Deutsches Model und Schauspielerin

Anita Pallenberg - die Muse der Rolling Stones ist tot

Von Carsten Heidböhmer
Rolling Stones

Mick Jagger, Keith Richards und Co.

Tour-Start in Hamburg: Die Rolling Stones wollen's noch einmal wissen

Iggy Pop

Rockstar

Godfather of Punk: Iggy Pop wird 70

Rolling Stones

Rolling Stones

Keith Richards kündigt neues Album an

Auch heute muss auf einem Rolling-Stones Konzert einmal "(I can't get no) Satisfaction" gespielt werden.

Der Rolling-Stones-Hit "Satisfaction" wird 50

Fünf Noten, die die Welt erschüttern

Von Jochen Siemens

Magazin

Jan Delay im Interview

Nido Logo

TV-Tipps 24.6.: "Shine a Light"

Falten, Flirts und Satisfaction

Neue Single von Carla Bruni

Die ehemalige First Lady singt wieder

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.