Jude Law und Sienna Miller Sexueller Zündstoff


Ein Karussell aus Eifersüchteleien und Untreue-Vorwürfen kreist um das Paar Sienna Miller und Jude Law. Zündstoff genug für Boulevardblätter aus aller Welt, sich auf ihre komplizierte Liebesgeschichte zu stürzen.
Von Caroline Werner

In der Gerüchteküche um die Beziehung von Jude Law und Sienna Miller brodelt es momentan in den Medien: Der Internetdienst "Female First" berichtet, dass der Hollywood-Beau keineswegs der einzige sei, der sich Untreue in der Beziehung vorwerfen müsse. Nachdem Jude Law eine Affäre mit dem Kindermädchen Daisy Wright zugegeben hat, trennte sich das Paar vorerst.

"Jude hat sich völlig verändert, nachdem ihn Sienna verlassen hatte", verriet eine Vertraute. Kurz darauf kam es zu Wiederannäherungsversuchen. Miller erpresste ihn dann mit einem sechs-Punkte-Plan, den er unterzeichnen musste, wenn er wieder mit ihr zusammen sein will. An erster Stelle der Kontroll-Fetischistin soll das Thema "Treue" aufgeführt worden sein. Ebenso musste er alle Frauen aufzählen, mit denen er jemals Sex gehabt haben soll.

Was die Briten vermuten

Die britische Zeitung "News of the World" will herausgefunden haben, dass die Schauspielerin Miller ihren Lebenspartner ebenfalls betrogen hat. Das pikanteste an dieser Geschichte ist, dass es sich angeblich um Laws Freund Daniel Craig handelt, der auch Schauspieler ist und ehemals mit der deutschen Moderatorin Heike Makatsch zusammen war. Hinter dem Rücken von "Alfie" Law soll sich Miller mit Craig getroffen haben. Die beiden lernten sich 2003 bei Dreharbeiten zu dem Film "Layer Cake" kennen - kurz bevor die Liebesgeschichte zwischen der jungen Schauspielerin und Jude Law begann.

Das Boulevardblatt schreibt weiter, dass sich die Affäre angeblich ereignet haben soll, als Law nach seinem eigenen Fremdgehen immer wieder um Vergebung bei Miller bat. Spekulationen kursieren, dass die junge Sienna Miller einen handfesten Hintergedanken mit ihrer Liebesaffäre verfolge: Derzeit ist Daniel Craig der prominenteste Anwärter für die Nachfolge von Pierce Brosnan als James Bond. Lauert Sienna Miller auf die Rolle des neuen Bond-Girls? Angeblich soll sie die 007-Geliebte im neuen Bond-Film "Casino Royale" spielen.

Auch die Schweiz mischt sich ein

Also noch einmal: Erst hat er sie betrogen, sie ihm verziehen, jetzt betrügt sie ihn, und er will, dass alles aus ist. Das Schweizer Internet-Magazin "Blick-Online" mutmaßt, dass die beiden Schauspieler eigentlich quitt seien. Trotzdem will Law nicht mehr zurück. Das zeigt wiederum die britische Zeitung "The Sun", indem sie einen Freund von Law zitiert: "Jude hat erkannt, dass er und Sienna keine Zukunft haben und dass ihre Beziehung zerstörerisch wirkt." Vor allem die Scheinheiligkeit seiner ehemaligen Verlobten soll Jude mächtig zugesetzt haben.

Die mittlerweile verzweifelte Sienna Miller soll ihren Gefährten angefleht haben: "Wir sind doch beide gleich". Doch Jude ließ sich nicht erweichen, machte sich stattdessen nach Spanien auf, um Abstand zu gewinnen. Die verlassene 23-Jährige trauert angeblich in Marrakesch und resümiert in der Zeitung "The Sun": "Ich habe alles verloren."

Schwarzwälder Medien offenbaren Skandalöses

Nach Angaben des Schwarzwälder Internet-Magazins "Woodz" soll die süße Sienna Miller allerdings schon einen ganz neuen Geliebten haben. Es handele sich um keinen Geringeren als Teenidol Leonardio Di Caprio, der sich erst kürzlich von Supermodel Gisele Bündchen getrennt hat.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker